+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

VISA Aktie: Hier geht es immer nach oben

Inhaltsverzeichnis


Die Freiheit nehm‘ ich mir! Sicher kennen Sie den Werbespruch aus den 1990ern noch. Auch heute sind Kreditkarten wichtige Zahlungsmittel. Gerade online spielen die Karten ihre Stärken aus. Auch bei Smartphone-Zahlungen arbeitet im Hintergrund in der Regel eine Kreditkarte. Grund genug, sich die Aktie eines der Platzhirschen einmal näher anzusehen.

Die Aktie von VISA läuft seit Jahren wie am Schnürchen – ob das so weiter geht oder ob die Rally endet? Wir versuchen, Antworten zu liefern. Vorab aber einige Eckdaten zum Unternehmen. VISA Inc. ist ein führender Finanzdienstleister im Kreditkartengeschäft. Der Konzern vergibt weltweit Lizenzen an Banken für die Ausgabe und Abrechnung ihrer Kredit- und Debitkarten. Dabei setzt VISA auf starke Partnerschaften, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und die operative Entwicklung sicherzustellen. Hauptkonkurrenten sind MasterCard und American Express.

Entspannung im Streit mit Amazon

VISA hat das Vorkrisenniveau wieder erreicht und sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn einen neuen Rekord erzielt. Die durch Corona ausgelöste Wachstumsdelle ist über[1]wunden. Der Umsatz stieg 2021 um 10,3% auf 24,1 Mrd $ und der Gewinn um 13,3% auf 12,3 Mrd $. Im 1. Quartal hat sich das Wachstum sogar noch einmal beschleunigt. Der Umsatz stieg um 24,1% auf 7,1 Mrd $ und der Gewinn um 26,6% auf 4 Mrd $. Die Umsatzrendite stieg auf 56%. VISA ist eine Gewinnmaschine. Im Februar wurde ein Streit mit Amazon beigelegt.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise