+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Mega-Deal: Intuit schluckt Mailchimp für 12 Mrd. US-Dollar

Inhaltsverzeichnis
Wenn Sie regelmäßig News lesen, wird Ihnen auf dem ein oder anderen Newsletter sicherlich schon einmal die Anmerkung „Newsletter erstellt mit Mailchimp“ oder eine ähnliche Formulierung aufgefallen sein. Über dieses E-Mail-Marketingunternehmen Mailchimp möchte ich Ihnen heute berichten.

So gab das in Mountain View/Kalifornien beheimatete Steuersoftware-Unternehmen Intuit am Montag bekannt, dass es Mailchimp für den stolzen Betrag von 12 Mrd. US-Dollar (USD – entspricht etwa 10,15 Mrd. Euro) in bar und in Aktien übernehmen wird.

Größte Übernahme in der Firmengeschichte

Für die Steuerspezialisten von Intuit ist dies der mit Abstand größte Deal in der knapp 40-jährigen Firmengeschichte. Vor einem Jahr hatte Intuit das Finanzportal Credit Karma für knapp 8 Mrd. USD (etwa 6,8 Mrd. Euro) geschluckt.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise