+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Megadeal im Rohstoffmarkt: Dominion stößt Questa für knapp 2 Milliarden Dollar an Southwest Gas ab

Inhaltsverzeichnis
Infrastruktur statt Konsumgüter, Energie statt Airlines: Das war die Devise des Star-Investors Warren Buffett in diesem Jahr. Im Frühjahr hatte sich Buffett mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway von Aktien der Fluggesellschaften Airlines Delta, United, Southwest und American getrennt. Im Gegenzug wollte die Investmentikone mit der Übernahme von Dominion gut 12.000 Kilometer an Pipelines und 25 Milliarden Kubikmeter Gasspeicher unter seine Fittiche bringen. Allerdings platzte der Deal. Grund dafür waren Befürchtungen, die Kartellbehörden könnten den Deal blockieren.

Dominion startete daraufhin einen Auktionsprozess, um Questar zu veräußern – mit Erfolg. Southwest Gas wird Questar nun für rund 2 Milliarden Dollar schlucken. Sollten die Behörden ihren Segen geben, dann dürfte die Transaktion noch im vierten Quartal 2021 über die Bühne gehen.

2 Milliarden Dollar inklusive Schulden

Dominion Energy hat mit Southwest Gas eine Vereinbarung über den Verkauf von Questar Pipelines im Wert von 1,54 Milliarden Dollar unterzeichnet. Zusätzlich wird der Käufer auch die Schulden von Questar in Höhe von 430 Millionen Dollar übernehmen. Im Vergleich zum Buffett-Angebot enthält der Deal einen ordentlichen Aufschlag. Zum Hintergrund: Berkshire Hathaway wollte lediglich 1,3 Milliarden Dollar in bar für Questar zahlen und 430 Millionen Dollar Schulden übernehmen.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise