+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Software AG legt für US-Datenspezialisten Streamsets über 500 Millionen Dollar auf den Tisch

Inhaltsverzeichnis


Seit nunmehr beinahe zwei Jahren befindet sich das Darmstädter Softwareunternehmen Software AG im Transformationsprozess. Mit seiner Strategie „Project Helix“ will das Stiftungsunternehmen wieder auf den Wachstumspfad zurückkehren. Bis 2023 soll der Umsatz auf eine Milliarde Euro steigen und sich die operative Marge auf 25 bis 30% verbessern.

Dabei spielen auch gezielte Übernahmen eine wichtige Rolle. Gerade erst hat der Konzern den Kauf von Streamsets für über 500 Millionen Dollar bekanntgegeben. Das Unternehmen bietet Entwicklertools an, um Daten zu transformieren, umzuwandeln oder zu speichern. Mit der Akquisition wollen die Darmstädter beim Wachstum wieder deutlich zulegen.

Software AG – der Weltmarktführer aus Hessen

Die Software AG mit Sitz in Darmstadt gehört zu den Weltmarktführern für Softwarelösungen für Unternehmen und verbundene Dienstleistungen. Ihre Produkte ermöglichen es, Geschäftsprozesse zu analysieren und zu verwalten und IT-Infrastrukturen zu steuern.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise