Börsenrally dank Corona-Impfstoff: Impfstoff-Erfolg lässt Aktienkurse massiv ansteigen – was folgt?

Diese Woche haben wir die Impfstoff-Rally erlebt. Der Grund: Anfang dieser Woche haben Pfizer und Biontech Fortschritte bei der Impfstoff-Entwicklung gemeldet. Wie es aussieht, könnte in den nächsten Wochen bereits die Zulassung erfolgen. Die Testergebnisse waren mehr als vielversprechend: Denn der Impfstoff weist eine Wirksamkeit von 90% auf! Zum Vergleich: Eine gängige Grippeimpfung besitzt lediglich eine Wirksamkeit von rund 70%. Solch gute Testergebnisse sind also ein sehr positives Signal für die gesamte Corona-Pandemie!

Doch wie so oft: Die Börsen neigen zur Übertreibung. So ist zum Beispiel der Russel 2000 Index aus der USA, der in den letzten vier Jahren lediglich eine Gesamtrendite von rund 2% erzielte, am Montag um knapp 9% angestiegen! Doch auch unzählige weitere Aktienkurse steigen stark an. Wieso? Viele Branchen erholen sich aufgrund der neuen positiven Aussichten, die sich durch die wissenschaftlichen Fortschritte ergeben! So hat beispielsweise die Aktie von Carnival Cruise Line, ein großer Kreuzfahrtanbieter weltweit, am Montag um 36% zugelegt – der größte Kursgewinn, den diese Aktie je hatte!

Der Grund: Durch den Impfstoff wird sich das Leben wieder normalisieren und Kreuzfahrten werden wieder nachgefragt. Zugleich ist diese Aktie am Anfang massiv abgestürzt, sodass sie nun so unterbewertet ist, dass man jetzt rein muss, um von diesem Trend zu profitieren! Ein typischer Börsengedanke – jedoch auch sehr optimistisch! Denn es stehen uns noch einige Schritte bevor – und zwar nicht nur die Zulassung. Denn letztendlich muss der Impfstoff auch erst einmal transportiert werden.

Das ist jedoch eine große Herausforderung: Denn es müssen nicht nur unglaublich hohe Mengen transportiert werden, sondern auch unter den richtigen Bedingungen. So muss der Impfstoff von Biontech zum Beispiel dauerhaft im Bereich von -70/-80 Grad gekühlt werden. Das heißt: Vor uns stehen noch einige Monate, in denen erst einmal eine effektive Lieferlogistik aufgebaut werden muss. Nichtsdestotrotz: Es ist ein Hoffnungsschimmer, an dem wir uns festhalten sollten. Aber noch wichtiger ist es, weiterhin die Abstands- und Hygiene-Regelungen einzuhalten. Denn trotz der positiven Aussichten befinden wir uns noch mitten in der Corona-Krise.

Wall Street – Wer kauft noch bei 30.000 Punkten?

Wall Street – Wer kauft noch bei 30.000 Punkten?Erst vor kurzem gelang es dem Dow-Jones-Index erstmalig die Marke von 30.000 Punkten kurzzeitig zu überbieten. Diesen Versuch hat der Index nun bereits mehrfach vollzogen, ist aber dann letztendlich mit… › mehr lesen

Heiko Böhmer
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Heiko Böhmer. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz