Marc Tüngler: Angelsächsische Aktionäre sind aggressiver

Marcus Schult sprach am Stand von GeVestor mit DSW-Chef Marc Tüngler unter anderem über die jüngst herausgegebene Dividendenstudie der Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. Großes Thema: Die Deutschen sind nach wie vor zu passiv am Markt unterwegs – auch als Aktionäre.

Aus dem angelsächsischen Raum gibt es nun aber Tendenzen, die auch deutschen Unternehmen Beine machen und vielleicht auch Aktionäre aus Deutschland aufschreckt – Die Infos im Video.

12. April 2017

Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.