Wall Street – Alles dreht sich ab jetzt um den S&P 500

In der letzten Woche hat sich der S&P 500 Index seinem Rekordhoch bei 3.400 Punkten angenähert. Bislang konnte aber kein Ausbruch vollzogen werden. Allerdings ist diesen Aspekt gilt es ebenfalls festzuhalten, um sich ein neutrales Bild machen zu können: eine Konsolidierung ist bislang auch nicht erfolgt.

Bullen und Bären werden sich demnach in dieser Woche einen Kampf liefern müssen, wobei die Bullen natürlich einen klaren Vorteil haben. Eine spannende Woche steht den Anlegern also definitiv wieder vor, denn obwohl die Euphorie der Bullen ungebremst zu sein scheint, steigt natürlich das Risiko für eine Korrektur von Tag zu Tag.

Großartige Impulse seitens der Berichtssaison sind nicht mehr zu erwarten und somit stellt sich natürlich ebenfalls die Frage, auf welcher Grundlage der Markt steigen soll? Wirtschaftsdaten, die sich innerhalb eines katastrophalen Zustandes leicht erholen?

Adobe Aktie vor Entscheidung

Nicht nur der amerikanische S&P 500 Index steht, auch die Adobe-Aktie. Die charttechnische Lage spitzt sich zu und ein richtungsweisender Ausbruch steht bevor. Der zuletzt erfolgte Abprall nach oben sendet aber schon einmal gute Chancen für die Bullen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Heiß gelaufen aber…

Wall Street – Heiß gelaufen aber…Wie bereits gestern thematisiert, scheint nun ein kleiner Rollenwechsel stattgefunden zu haben. Bei den deutlich überhitzten Technologiewerten herrscht ein wenig Ruhe in Form einer Konsolidierung, während es nun bei den… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz