Wall Street – Bullen unglaublich stark

In meiner gestrigen Ausgabe hatte ich noch beschrieben, dass trotz aller Übertreibung die Bullen nun wieder eine gute Chance haben, um weiter nach oben durchzustarten. Wenn müsse die Bewegung sofort stattfinden, so meine Worte. In der Tat haben sich die Bullen diese Chance nicht nehmen lassen und imposant ihre Stärke demonstriert.

Ich gebe gerne zu, dass ich vermutlich wie viele andere Anleger von dieser Kraft überrascht bin. Schließlich ist und bleibt der Markt weiterhin massiv überkauft, allerdings wird jegliches Geld weiterhin in den Finanzmarkt gepumpt und auch der US-Präsident hat natürlich seine Finger im Spiel. Schließlich feiert sich Trump immer wieder die gerne für den erfolgreichen US-Aktienmarkt.

Ausbruch oder Fehlausbruch?

Ich möchte dort fortfahren, wo ich gestern aufgehört habe und somit konzentriere ich mich wieder auf den S&P 500 Index. Dieser hat gestern nur ganz knapp unterhalb seiner Rekordmarke geschlossen. Heute wird der S&P 500 Index diese Marke durchbrechen. Wird es nur jetzt ein Ausbruch oder ein Fehlausbruch?

Das ursprüngliche Erreichen des Projektionsziel von circa 3.337 Punkten halte ich weiterhin für keinen Zufall. Dennoch gilt nicht zu vergessen, dass der Aufwärtstrend des S&P500 deutlich bis Ende der Woche ansteigt und dann bei 3.300 Punkten. Der Spielraum für Konsolidierung wird somit immer kleiner. Ob die Bullen auch diese Herausforderung bewerkstelligen können?

An der Börse ist bekanntlich alles möglich und in den letzten Monaten herrscht an der Wall Street ein absoluter Ausnahmezustand. Doch irgendwann wird der Punkt kommen, nur wann ist und bleibt die Frage. Daher macht es wohl Sinn, die kommenden Tage gut zu beachten.

Amazon Trading-Idee

Trotz eines unglaublichen starken Nasdaq100 Index scheint Amazon bei rund 2.050 Punkten wohl an seine Grenzen zu stoßen. Der Zeitpunkt ist somit erreicht, um eine konservative (Hebel 3) Trading-Idee zu starten. Die Paramater lauten wie folgt:

Start: 06.02.2020

WKN: MF7K1H

Kurs: 6.63 €

Stopp: 5,10 €

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Märkte bleiben stark…

Wall Street – Märkte bleiben stark…In der Vorwoche richtete sich der Blick auf die großen Technologiewerte, auch bekannt als die FANG-Aktien. Ob Amazon, Apple oder Facebook: Die Unternehmen konnte allesamt mit ihren Quartalszahlen glänzen und… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz