Wall Street – Der Mai wird Entscheidungen erzwingen…

Der Dow-Jones-Index legte zu, der Nasdaq100 war hingegen leicht unter Druck. Mit dem gemischten Start bewegt sich unterm Strich der amerikanische Aktienmarkt weiterhin nicht so wirklich vom Fleck. Auch die entscheidenden charttechnischen Marken bleiben weiterhin unberührt, sodass sich die Bullen noch immer in einer besseren Ausgangslage befinden.

Die Uhr tickt…

Denn der Monat Mai wird definitiv eine Entscheidung herbeiführen. Ausgenommen die Märkte geben nun wieder Vollgas, dann würde sich alles von alleine erledigen. Aber selbst im Falle einer weiteren Seitwärtsbewegung, dürften die entscheidenden Trends brechen und möglicherweise dann in Verbindung mit der saisonalen Schwäche zu Abgabedruck führen. Ich erwarte weiterhin, dass wir bis Mitte Juni einen kleinen oder auch größeren Rutsch der Märkte sehen werden!

Amazon im Chartcheck

Die letzten Quartalszahlen waren spitze. Der Kurs der Aktie war bereits im Vorfeld gut angestiegen und wurde zusätzlich rund um die Spekulation eines möglichen Aktiensplits nach oben getrieben. Charttechnisch ist die Aktie schon wieder in einer recht interessanten Trading-Zone aufgeschlagen.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: Tradingview.com

Wall Street – Bärenfalle?

Wall Street – Bärenfalle?Und so schnell hat sich das Blatt wieder gewendet. Nach einer kurzen Schwächephase streben die US-Indizes wieder kräftig nach oben. War es das schon doch und geht die Rallye nun… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossen Trading und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz