Wall Street – Erste Warnzeichen?

War es nur Zufall oder ist es ein Warnzeichen? Pünktlich zum Start in den neuen Börsenmonat Mai hat die Wall Street eine Konsolidierung gestartet. Dies dürfte einige Anleger vielleicht beunruhigen, da der Markt eine umfangreiche Erholung absolviert hat und jetzt vielleicht in eine Korrektur übergehen könnte.

Sell in May?

Die Börsenweisheit existiert, mehr aber auch nicht. Dies sollte keineswegs ein Merkmal für eine Handelsentscheidung sein. Meiner Meinung nach muss dies Jahr für Jahr anhand der Marktentwicklung und aktuellen Konstellation bewertet werden. In diesem Jahr würde es aber durchaus gut passen aufgrund der umfangreichen Kurserholung.

Gewinne absichern

Ich halte eine Gewinnsicherung definitiv für sinnvoll. Denn sollte sich in diesem Jahr die Saisonalität behaupten, könnte eine durchaus große Bewegung nach unten erst gerade gestartet sein. Vielleicht haben wir die Hochs tatsächlich in der Vorwoche gesehen…

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Fuß nur auf dem Gaspedal…

Wall Street – Fuß nur auf dem Gaspedal…Coronakrise? Dieser Begriff passt keineswegs zur Wall Street. Die Aktienindizes steigen und steigen. Der Anstieg scheint kein Ende zu finden. Die Wall Street kennt nur eine Richtung und der große… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz