Wall Street – Nicht zu stoppen?

Ich hatte es bereits in der gestrigen Abendausgabe thematisiert. Momentan feiert die Wall Street wieder einmal einen potenziellen Deal rund um den Handelskrieg zwischen China und den USA. Wohl gemerkt hören wir hierzu nun schon seit rund 3 Monaten immer wieder irgendwelche Nachrichten, ohne ein Ergebnis. Die Hoffnung auf eine Einigung lässt die Kurse immer wieder anziehen, eine gar nicht mal so schlechte Strategie könnte man meinen.

Wichtig ist natürlich, dass letztendlich auch ein adäquates Ergebnis dabei herumkommt. Sollte es allerdings zu einer Enttäuschung kommen wird der Schaden längst nicht so groß sein wie ursprünglich angenommen, da die Märkte ja im Vorfeld aufgrund der vielen, vielen hoffnungsvollen Schlagzeilen nach oben gezogen wurde. In der Tat haben die Bullen durch diese Konstellation eine zusätzlich positive Ausgangslage erhalten, warum es auch weiterhin klug ist die Aktienquote recht hoch zu erhalten.

Nochmals kurz zurück zum S&P

Weiterhin positiv gestaltet sich dort die Ausgangslage, denn nach dem Ausbruch über 2.820 Punkte konnte nun auch die Marke von 2.860 Punkten nach oben durchbrochen und bislang auch verteidigt werden. Oberhalb von 2.860 Punkten haben die Bullen nun sehr gute Karten.

Wall Street – Dow Jones koppelt sich ab

Wall Street – Dow Jones koppelt sich abWie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,1 Prozent bei 22.026 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den… › mehr lesen

Tesla bleibt ein heißes Eisen

Die Meinungen zu Tesla gehen weit, weit auseinander. Das spiegelt sich auch regelmäßig im Aktienkurs wider, denn Tesla gehört definitiv zu den hochvolatilen Aktien. Angesichts des aktuellen Kursstandes gibt es meiner Meinung nach weder für Bullen- noch für Bären einen interessantes Einstiegspunkt. Hier sollte man bewusst auf die Extrempunkte abwarten, die meiner Meinung nach ein besseres CRV beinhalten.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.