Wall Street – S&P 500 verteidigt Unterstützung!

Es war gestern ein fulminanter Start in die neue Handelswoche. Ein neues Hilfspaket war die gute Nachricht, auf der anderen Seite war die Angst vor der Ausbreitung der Corona Mutation ein Störfaktor. Nach einem schwachen Start konnte sich die amerikanische Wall Street aber dann wieder deutlich von ihren Tiefs des Tages lösen – wie erwartet. Es ist und bleibt tagtäglich das gleiche Spiel. Wenn Konsolidierungen eintreten, dann werden diese sehr schnell wieder gekauft.

Gesund ist dies aber nicht

Für 2021 bin und bleibe ich vorerst skeptisch. Die aktuellen Rekordstände bedürfen unbedingt eine Kurskorrektur, die weiterhin auf sich warten lässt! Vielleicht wird es einen holprigen Start in das neue Jahr geben.

Tesla jetzt am Limit?

Seit gestern ist Tesla nun offiziell Mitglied des S&P 500 Index. Der Start in den Index ist aber nicht erfreulich verlaufen. War dies eine Überraschung? Nach übertriebenen Kursgewinnen in den vergangenen Wochen und Monaten, ist nun vielleicht der Startschuss für eine Korrektur gefallen. Gewinnmitnahmen? Würden nach dem gigantischen Kursanstieg Sinn machen.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: Tradingview.com

Börsenrückblick auf das erste Halbjahr 2021

Börsenrückblick auf das erste Halbjahr 2021Das erste Halbjahr 2021 liegt nun hinter uns. Sechs Monate an der Börse, die mit zahlreichen Rekorden einhergingen. Zeit für einen Börsenrückblick auf das erste Halbjahr 2021. Das bisherige Jahr… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossen Trading und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz