Wall Street – Trading-Idee in Planung!

Gestern hat sich erneut recht wenig am amerikanischen Aktienmarkt ereignet. Weiterhin kann sich der Markt auf einem unglaublich hohen Niveau halten. Während viele Anleger auf eine Korrektur spekulieren, lassen die US-Indizes nicht einmal die kleinste Konsolidierung zu! Mit Blick auf den Dow Jones Index lässt sich die aktuelle Marktlage anhand der Charttechnik recht gut beurteilen. Selbst die erste Ausbruchsmarke bei 28.170 Punkten scheint derzeit verteidigt werden zu wollen. Mittelfristig befindet sich der Index einem breiten Trendkanal.

Hier kann ich mir durchaus vorstellen, dass der Index im kommenden Jahr zumindest einmalig die Unterseite anlaufen wird. Momentan kann hiervon jedoch noch gar nicht die Rede sein, denn es gibt ja weit und breit kein negatives Handelssignal. Auch wenn es verrückt klingen mag: Weiterhin bleiben die Bullen im Vorteil und als Anleger sollte man einfach nur mit dem Trend schwimmen und entsprechend seinen Stopp immer weiter anpassen.

Der Nasdaq100 Index kann ebenfalls seine erste Ausbruchsmarke weiterhin verteidigen, was natürlich ein starkes Signal ist. Prinzipiell haben die Bullen erst unterhalb von 8.450 Punkten einen kleinen Grund zur Sorge.

Netflix und die 200 Tage-Linie

Nach einer wirklich heftigen Korrektur hat sich die Netflix Aktie vom Jahrestief wieder deutlich erholen können. Jetzt ist die Aktie auf einen markanten Widerstand in Form der 200 Tag-Linie getroffen. Es ist sehr gut möglich, dass die Aktie dort wieder nach unten abprallt. Es ist nicht auszuschließen, dass vielleicht noch diese Woche eine exklusive Trading-Idee präsentiert wird!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Anspannung im Techsektor?

Wall Street – Anspannung im Techsektor?Die nachfolgenden Termine sollten Sie sich jetzt rot im Kalender anstreichen, denn die Big Player des Technologiesektors werden ihre neuesten Quartalszahlen vorlegen. Nachfolgend eine Übersicht über die wichtigsten Zahlen: Microsoft… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz