+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Vertex Pharmaceuticals: Nur für Anleger mit Geduld

Inhaltsverzeichnis
Falls Sie zu den langfristig orientierten Anlegern zählen, die gerne mal Qualitäts-Aktien kaufen, die aktuell unter einer negativen Anlegerstimmung leiden (und daher zu günstigen Kursen zu haben sind), möchte ich Ihnen heute einen Wert vorstellen, bei dem es für Sie passen könnte: das US-Biotech-Unternehmen Vertex Pharmaceuticals.

Unternehmensportrait

Der US-Biotech-Konzern Vertex Pharmaceuticals hat sich auf Therapien zur Behandlung von Mukoviszidose fokussiert. Dabei handelt es sich um eine im Kindesalter auftretende Stoffwechselerkrankung. Sie ist lebensverkürzend, weil sich die Lungenfunktion über die Jahre zunehmend verschlechtert. Verursacht wird die Erkrankung von Genmutationen. Dies führt zu zähen Sekreten in verschiedenen Organen, was Entzündungen, Fehlfunktionen und Infektionen auslöst. Weltweit ist eines von 2.000 neu geborenen Kindern davon betroffen.

Im Herbst 2019 hat Vertex die Zulassung für sein viertes Mukoviszidose-Medikament erhalten. Nach Kalydeco (Zulassung 2012), Orkambi (Zulassung 2015) und dem Kombinationspräparat Symdeko / Symkevi (Zulassung 2018) gab die US-Arzneimittelbehörde grünes Licht für die Dreifachkombination Trikafta.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise