+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

BMW-Chef warnt vor übereiltem Verbrenner-Aus

BMW-Chef warnt vor übereiltem Verbrenner-Aus
pixarno / stock.adobe.com
Inhaltsverzeichnis


Seit in Berlin die Ampel regiert, stehen die Zeichen mehr denn je auf Verkehrswende. Die Grünen drängen seit Langem auf klimafreundlichere Alternativen zum Auto mit Verbrennungsmotor, das Verkehrsressort liegt nun jedoch in der Hand der FDP, die traditionell als unternehmerfreundlich gilt. Unterdessen wird sich der Grüne Robert Habeck im Wirtschaftsministerium mit der Frage auseinandersetzen, wie eine klimafreundlichere Verkehrspolitik gelingen kann, ohne eine der zentralen deutschen Schlüsselindustrien mit Vollspeed gegen die Wand zu fahren.

BMW-Chef Zipse warnt vor zu frühem Verbrenner-Verbot

Aus München werden nun mahnende Worte laut. Vorgetragen hat sie Oliver Zipse, Vorstandsvorsitzender von BMW. Zugehört haben Abgeordnete der CSU-Landesgruppe im Bundestag. Bei ihnen dürfte Zipse auf offene Ohren und viel Zustimmung stoßen, hatten frühere CSU-Verkehrsminister doch stets eine schützende Hand über die deutschen Autobauer gehalten.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise