+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Diese Schweizer sind ein Geheimtipp

Diese Schweizer sind ein Geheimtipp
Alexander Mak / shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis
Glauben Sie auch, dass Deutschland das Land der Maschinenbauer ist? Das mag – mit einigen Abstrichen auch stimmen – doch es gibt weltweit Konkurrenz, die durchaus mithalten kann. Die Schweizer von Bucher Industries punkten mit guten Produkten und auch sonst stimmt Vieles bei den Eidgenossen. Wir nehmen die Aktie für Sie unter die Lupe. Vorab gibt es aber ein Portrait des Unternehmens an sich.

Bucher Industries ist ein weltweit führender Anbieter von Spezialmaschinen im Landtechniksektor, bei Kommunal- und Geländefahrzeugen (wie Kehrmaschinen), Wein- und Fruchtsaft-Produktionsanlagen, Hydraulik-Komponenten, Anlagen für die Keramikindustrie (wie Feuerfest- und Fliesenproduktionsanlagen) sowie Anlagen für die Behälterglasproduktion. Das Unternehmen ist in fünf Konzernbereiche untergliedert.

Gastro-Comeback sorgt für gute Zahlen

Bucher hat überraschend starke Halbjahresergebnisse präsentiert. Bei einem Umsatzwachstum von 18,5% hat sich der Gewinn verdoppelt. Die operative Marge verbesserte sich von 7 auf 11,2%. Der Auftragseingang stieg um fast die Hälfte auf 1,72 Mrd SFr und der Auftragsbestand um 55,3% auf 1,2 Mrd SFr. Alle Sparten meldeten eine Verbesserung der Profitabilität und bis auf Emhart Glass auch höhere Umsätze. In der Kuhn Group machte sich eine verstärkte Investitionsbereitschaft der Landwirte bemerkbar, denn diese profitierten von höheren Preisen für ihre Produkte und staatlichen Hilfsprogramme.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise