+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

SIG: Schweizer Verpackungsspezialist setzt Einkaufstour ungebremst fort

SIG: Schweizer Verpackungsspezialist setzt Einkaufstour ungebremst fort
Alexander Mak / shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis
Kaum einen Monat ist es her, da hat der in Neuhausen am Rheinfall ansässige Verpackungskonzern SIG Combibloc einen Zukauf in Asien bekanntgegeben. Für 335 Millionen Dollar übernehmen die Schweizer das asiatisch-pazifischen Frischproduktgeschäfts von Pactiv Evergreen. Mit dem Deal stärken die Schweizer ihre Position für Kartonverpackungen für Frischprodukte in Asien.

Damit aber nicht genug. Jetzt kündigte SIG den nächsten Expansionsschritt an: Für  1,36 Milliarden Euro will SIG den amerikanischen Mitbewerber Scholle IPN schlucken. Der Zusammenschluss soll das Wachstum weiter ankurbeln.

SIG Combibloc – der Spezialist für Verpackungen

Bevor wir auf den Zukauf im Detail kommen, möchte ich Ihnen den SIG Combibloc-Konzern gerne erst einmal näher vorstellen: Das Unternehmen verkauft Verpackungslösungen für keimfreie Getränke, die während zwölf Monaten ungekühlt gelagert werden können.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise