Kurz vor der Berichtssaison: Starke Kursschwankungen an der Börse | Was Anleger dieses Jahr erwartet

Es ist nun Mitte Oktober und damit beginnt nicht nur die Berichtssaison, sondern auch eine der stürmischsten Zeiten an den Börsen. Denn in den vergangenen Jahrzehnten gab es im Oktober immer wieder heftige Schwankungen sowie starke Korrekturen am Börsenmarkt – und das nicht nur in Zeiten der Weltwirtschaftskrise! Doch was erwartet uns dieses Jahr im Oktober? Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Faktoren, die Einfluss auf die Kursentwicklungen an der Börse nehmen.

Allerdings werden diese Faktoren in diesem Jahr durch die anstehende US-Wahl nochmal verstärkt. Dazu kommt die Tatsache, dass Donald Trump nun positiv auf Covid-19 getestet worden ist, sowie die anschließende Meldung, dass kein weiteres wirtschaftliches Hilfsprogramm mit Donald Trump mehr vor den Wahlen stattfinden wird. All diese Faktoren haben den Verdacht aufkommen lassen, dass die Kurse an den Börsen zusammenbrechen werden – doch das ist nicht passiert!

Denn die Märkte sind stärker als erwartet: Obwohl die Kurse nach den schockierenden Meldungen bezüglich Donald Trump gefallen sind, erholte sich die Börse bereits nach 24 Stunden. Es wird deutlich: Trotz der zahlreichen Turbulenzen, bleiben die Märkte standhaft! Dennoch ist es eine außergewöhnliche und sehr spannende Zeit, die wir gerade erleben. Denn in den vergangenen Wochen ist es an der Börse immer wieder rauf unter runter gegangen – und diese Schwankungen werden wohl oder übel bis zur US-Wahl am 3. November 2020 weitergehen!

In diesen sprunghaften Oktobertagen heißt es, genauer hinschauen, abwarten und nicht überreagieren. Denn grundsätzlich sieht die Gewinnsituation im dritten Quartal der Berichtssaison bereits deutlich besser als im zweiten Quartal.

Heiko Böhmer
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Heiko Böhmer. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz