Startschuss für eine Korrektur?

Wenn Sie meine gestrige Ausgabe aufmerksam verfolgt haben sollten, dann wird Ihnen die Bedeutung der 200 Tage-Linie bekannt sein. Beide Indizes, der S&P 500 und Nasdaq100 Index sind kurzfristig an dem gleitenden Durchschnitt gescheitert. Die kommenden Tage werden richtig spannend, denn nun wird sich entscheiden, ob sich bei der gestarteten Bewegung nur um eine Konsolidierung oder womöglich den Startschuss einer Korrektur handelt.

Weiterhin ist ausreichend Potenzial vorhanden, um die internationalen Aktienmärkte bzw. die Wall Street auf Talfahrt zu schicken. Schließlich haben die US-Indizes in den vergangenen Wochen eine gigantische Aufwärtsbewegung hingelegt.

Mein Fazit

Ich habe Ihnen in der gestrigen Ausgabe zwei konkrete Trading-Setups vorgestellt. Wir werden diese gut im Auge behalten und sobald es Anpassungen gibt, werde ich Ihnen diese in meinem täglichen Newsletter natürlich präsentieren.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Alles dreht sich ab jetzt um den S&P 500

Wall Street – Alles dreht sich ab jetzt um den S&P 500In der letzten Woche hat sich der S&P 500 Index seinem Rekordhoch bei 3.400 Punkten angenähert. Bislang konnte aber kein Ausbruch vollzogen werden. Allerdings ist diesen Aspekt gilt es ebenfalls… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossen Trading und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz