Was erwartet uns dieses Jahr an der Börse? Mein Ausblick auf die Börsenentwicklung in 2021

Das Jahr 2021 hat begonnen aber werden die Karten auch neu gemischt? Die Staaten haben sich im vergangenen Jahr immer weiter verschuldet, damit die Liquidität erhalten bleibt, um die Wirtschaft trotz Krise weiter anzukurbeln. Wird das im Jahr 2021 so bleiben oder wird das nicht mehr nötig sein? Wir werden sehen. Japan hat es schon bewiesen: Ein erheblicher staatlicher Berg an Schulden, der eigentlich unmöglich zu tragen erscheint, kann durch den Einsatz der Notenbanken gehalten werden.

Obwohl wir alle vor Jahren schon dachten, dass die wirtschaftliche Lage in Japan irgendwann kollabieren muss, hat Japan uns gezeigt, dass durch den Aufkauf der Schulden durch die Banken eine gewisse Stabilität erreicht werden kann. Eine Inflation rückt dementsprechend immer näher. Im Jahr 2021 wird es sehr wahrscheinlich Preiserhöhungen geben aber in welchem Bereich diese stattfinden werden, bleibt noch abzuwarten.

Zahlungsunfähigkeit: Die Insolvenz unter der Lupe

Zahlungsunfähigkeit: Die Insolvenz unter der LupeDie Zahlungsunfähigkeit (auch als Insolvenz und Konkurs bezeichnet) bezeichnet die Eigenschaft eines Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen zu können. Teil der Insolvenz ist die akute Zahlungsunfähigkeit, drohende… › mehr lesen

Heiko Böhmer
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Heiko Böhmer. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz