+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Akamai Technologies will mit Übernahme des Cloud-Spezialisten Linode das Wachstum weiter ankurbeln

Akamai Technologies will mit Übernahme des Cloud-Spezialisten Linode das Wachstum weiter ankurbeln
ESB Professional / shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis


Der US-Konzern Akamai Technologies ist weiter auf Wachstumskurs. Im Schlussquartal konnten sowohl der Umsatz als auch die Gewinne weiter gesteigert werden. Zudem stellt der Technologiekonzern mit der 900 Millionen Dollar schweren Übernahme des Cloud-Konzerns Linode die Weichen für zukünftiges Wachstum.

Dabei handelt es sich um die bedeutendste Akquisition in den letzten Monaten nach dem Kauf von Guardicore im September letzten Jahres für 600 Millionen Dollar, das im Bereich der Mikrosegmentierung zur Sicherung von Unternehmensnetzwerken positioniert ist.

Akamai Technologies – der Beschleuniger des Internets

Bevor wir auf den Deal im Detail kommen, möchte ich Ihnen den Konzern erst einmal näher vorstellen: Akamai Technologies ist ein IT-Service- und Software-Unternehmen, dass seinen Hauptsitz in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts hat. Der Name leitet sich aus dem hawaiischen Akamai- für “intelligent” oder “raffiniert” ab.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise