+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Coherent schließt sich Lumentum zusammen: Milliardenfusion in der Laserbranche

Inhaltsverzeichnis
Eine weitere milliardenschwere Übernahme ist auf den Weg gebracht: Der US-Konzern Lumentum will den Laserspezialisten Coherent für 5,7 Milliarden Dollar schlucken. Lumentum verspricht sich durch den Zusammenschluss erhebliche Synergien. Zudem schielt der Konzern auf mehr Reichweite außerhalb seines bisherigen Kerngeschäfts. Die Aktionäre reagierten direkt nach der Meldung deutlich und trieben die Kurse der beiden Aktien in gegensätzliche Richtungen : Während der Coherent-Kurs um beinahe 30% in die Höhe schnellte, wurden die Lumentum-Papiere vorerst kräftig abverkauft (-10%).

Lumentum zahlt deutlichen Aufschlag

Im Rahmen der Übernahme bietet der US-Konzern Lumentum 100 Dollar in bar zuzüglich 1,1851 Lumentum-Aktien je Coherent-Papier. Damit enthält das Angebot einen spürbaren Aufschlag von 49% auf den Coherent-Schlusskurs vor der Übernahme. Insgesamt wird das Objekt der Begierde durch die Offerte mit 5,7 Milliarden Dollar bewertet.

Der Abschluss des Geschäfts wird für die zweite Jahreshälfte erwartet, sofern die Aufseher zustimmen und andere notwendige Genehmigungen vorliegen. Nach der Übernahme sollen die bisherigen Coherent-Anteilseigner 27% am neuen Gemeinschaftsunternehmen halten.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise