+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Dividenden-Star Fuchs Petrolub

Inhaltsverzeichnis
Der deutsche Leitindex DAX konnte heute die runde Marke von 15.000 Punkten verteidigen und erreichte am Ende sogar ein kleines Tagesplus. Kurzfristig können die starken Schwankungen weiterhin die Nerven der Aktionäre strapazieren.

Spätestens ab Frühjahr erwarte ich jedoch starkes Kauf-Interesse der Investoren. Denn dann beginnt die neue Dividenden-Saison. Und aktuell deuten die Aussagen der Unternehmen darauf hin, dass 2022 ein neues Dividenden-Rekordjahr wird. Die Gewinne der Unternehmen sind im Geschäftsjahr 2021 kräftig gestiegen und davon sollen jetzt auch die Aktionäre profitieren.

Auf dem deutschen Kurszettel gibt es nach der jüngsten Kursschwäche zahlreiche Unternehmen mit Dividenden-Renditen von 5% und mehr. Doch nicht immer ist die höchste Dividenden-Rendite das beste Auswahlkriterium. Langfristig noch wichtiger ist die Dividenden-Kontinuität. Ein gutes Beispiel aus der zweiten deutschen Börsenreihe: Fuchs Petrolub hat in den vergangenen 18 Jahren (!) stets die Dividende erhöht.

Fuchs Petrolub mit vorbildlicher Entwicklung

Die Schlussgong-Stammleser unter Ihnen kennen bereits den deutschen Schmiermittel-Spezialisten Fuchs Petrolub, der vor wenigen Tagen eine Veränderung im Aufsichtsrat bekannt gegeben hat. Denjenigen unter Ihnen, die das Unternehmen noch nicht kennen, möchte ich es zunächst kurz vorstellen, bevor ich auf die aktuellen Zahlen eingehe.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise