+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Mensch und Maschine: Stärkstes Quartal der Firmengeschichte!

Inhaltsverzeichnis


In den vergangenen Tagen sind viele deutsche Nebenwerte heftig unter die Räder gekommen. Zu der jüngsten operativen Entwicklung in den Unternehmen passt das teilweise jedoch nicht. Dies gilt ganz speziell für den Software-Spezialisten Mensch und Maschine (MuM), der sogar auf das stärkste Quartal der Firmengeschichte zurückblickt.

Das Unternehmen Mensch und Maschine (MuM) aus Wessling bei München ist ein Anbieter sogenannter CAD- und CAM-Lösungen und wurde 1984 von dem damals erst 30-jährigen Diplom-Informatiker Adi Drotleff gegründet.

Der charismatische Firmenlenker hält nach wie vor rund 45% der Anteile. Mit der speziellen Konstruktions-Software von MuM arbeiten Architekten und Anlagenbauer, aber auch Entwickler aus dem Bereich Industrie-Design.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise