Zahlungsunfähigkeit: Die Insolvenz unter der Lupe

Die Zahlungsunfähigkeit (auch als Insolvenz und Konkurs bezeichnet) bezeichnet die Eigenschaft eines Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen zu können. Teil der Insolvenz ist die akute Zahlungsunfähigkeit, drohende Zahlungsunfähigkeit und/oder Überschuldung.

Was erwartet uns dieses Jahr an der Börse? Mein Ausblick auf die Börsenentwicklung in 2021

Was erwartet uns dieses Jahr an der Börse? Mein Ausblick auf die Börsenentwicklung in 2021Das Jahr 2021 hat begonnen aber werden die Karten auch neu gemischt? Die Staaten haben sich im vergangenen Jahr immer weiter verschuldet, damit die Liquidität erhalten bleibt, um die Wirtschaft… › mehr lesen

david-gerginov
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz