+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Winteranfang auch an den Börsen?

Inhaltsverzeichnis


Ich habe seit vorgestern Sommerreifen aufgezogen. Ähnlich gut gerüstet sind die Marktteilnehmer, die auf weiterhin steigende Kurse gewettet hatten. War es das jetzt mit der Erholung? Dann wäre das tatsächlich ein Zeichen für eine Bärenmarktrallye, die wir schon hinter uns haben. Auch die US-Indizes drehen ein. Ich habe sogar schon „konservative“ Prognosen von 4.000 Punkten beim S&P 500 gesehen. Kein Aprilscherz.

S&P 500 im Tageschart

Die Runde 4.000 wird es dabei in den meisten Fällen wohl nicht werden. Bei 4.000 Punkten passiert nämlich überhaupt nichts im Chart. Wir hätten ein Doppeltief im Angebot bei 4.150 Punkten oder das letzte Tief davor bei 4.114. Im Mai letzten Jahres gab es noch ein weiteres Doppeltief 4.063 Punkten.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise