Dax erreicht 38er Retracement!

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Dax und das 38er Fibonacci Retracement

Sie erinnern sich mit Sicherheit nur zu gut, dass ich in den vergangenen Wochen immer wieder von einer circa Handelsspanne von rund 11.500 – 10.500 Punkten gesprochen habe. Die Oberseite wurde nun heute erreicht bzw. um wenige Punkte überschritten. Interessant ist, dass der Leitindex in den beiden Tagen um 0,7 Prozent in Summe zulegen konnte, während sich die Wall Street ein wenig schwächer darstellt. Entwickelt sich die zuletzt starke Underperformance nun doch noch im finalen Step zur kurzfristigen Outperformance? Sollte die Wall Street nicht abrupt nach unten wegbrechen, wäre dies durchaus möglich. Wie Sie sehen kann sich also das charttechnische im Eiltempo ändern.

Dennoch gilt: Meiner Meinung nach nimmt das Risiko für eine Korrektur oberhalb von 11.550 Punkten wieder zu bzw. der Dax hat mittelfristig betrachtet ohnehin nur eine technische Erholung vollzogen. Die Situation der US-Indizes gestaltet sich mittelfristig deutlich besser.

Thyssen Aktie im Chartcheck

Rund 50 Prozent an die Thyssen Aktie innerhalb der letzten 13 Monate an Wert verloren. Durchaus schockierend für einen Titel aus dem Dax-Segment. Immer wieder kämpfte die Aktie in der Vergangenheit um eine Bodenbildung. Dann aber folgte doch nur eine weitere Abwärtswelle? Kämpft sich Thyssen vielleicht wieder in einer unsicheren Marktphase zurück nach oben?

Bröckelt die Fassade beim Dax?

Bröckelt die Fassade beim Dax?Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Meine Worte der Vorwoche Der deutsche… › mehr lesen

Mehr zu diesen Themen wie üblich innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.