Dax und der Brexit…

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Alles beim Alten – im Fokus aber nun das Brexit Abkommen

Wie bereits in der Vorwoche Tagen aufgezeigt, ist die Zone von 10.925/10.940 bis circa 11.080 Punkte eine große Hausnummer. Ich gehe unverändert davon aus, dass der Leitindex nicht auf dem direkten Wege über die obere Spanne nachhaltig ausbrechen wird – im Gegenteil. Eher ist dann wieder von einem stärkeren Rücksetzer auszugehen.

Die kommenden 24 Stunden werden vielleicht darüber entscheiden, ob die Bullen mit Vollgas vorstürmen oder eben wieder zu Gewinnmitnahmen übergehen und somit die Rallye als Bärenmarktrallye stehen lassen. Denn das morgige Brexit-Abkommen und dessen Folgen ist längst noch immer nicht kalkulierbar. Es kann zu einer positiven aber auch zu einer negativen Überraschung kommen.

Conti startet wieder durch

Nach einem kurzen Rücksetzer scheint die Continental-Aktie wieder durchstarten zu wollen. Insbesondere heute hat sich die Aktie nach einem zunächst schwachen Start in den Handelstag deutlich in die Pluszone gekämpft. Mittelfristig und bleibt die Chance für eine solide Bodenbildung meines Erachtens gegeben.

Dax30 – Jetzt „short“ gehen?

Dax30 – Jetzt „short“ gehen?Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Meine Worte der Vorwoche… „Bei aller… › mehr lesen

Mehr zu diesen Themen wie üblich innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.