Dax30 – Diese Unterstützung entscheidet über Himmel oder Hölle!

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte. Morgens starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt und am Abend folgt dann eine Analyse zum Dax und einem Dax30 Einzeltitel – inklusive einer spannenden Trading-Idee.

(Auszug aus der Vorwoche)

Dabei sah es doch heute so gut aus, denn der Dax kletterte zwischenzeitlich bis auf knapp 10.000 Punkte nach oben und signalisierte endlich wieder Kampfgeist. Aber dieser Kampfgeist hielt nicht lange und der Dax verlor über 700 Punkte und ging mit 9.232 Punkten aus dem Handel. Der aktuelle Monatsverlust beläuft sich bereits auf 22,3 Prozent! Unterhalb von 10.280 Punkten bleibt die Lage angespannt und 8.700 oder auch selbst 8.150 Punkte sind je nach Nachrichtenlage nicht auszuschließen.

US Notenbank beschleunigt die Talfahrt

Die US-Notenbank hat den Leitzins auf fast 0 Prozent gesenkt und weitere geldpolitische Notfallmaßnahmen angekündigt. Die Notenbankteilte überraschend mit, der Leitzins werde nun um einen ganzen Prozentpunkt auf eine Spanne von 0 bis 0,25 Prozent verringert. Des Weiteren plant die Fed die Wirtschaft mit einem 700 Milliarden Dollar schweren Anleihekaufprogramm anzukurbeln und Banken vorübergehend Notfallkredite zu gewähren, ähnlich wie bereits in Zeiten der Finanzkrise aus 2008. Früher waren solche Maßnahmen ein Grund zur Partystimmung. Heute sorgt es jedoch für noch mehr Panik und Angst bei den Anlegern. Diese trennen sich im Eiltempo von ihren Portfolios. Diese führte im heutigen Tagesverlauf dazu, dass der Dax seine langfristige Unterstützung bei circa 8.150 Punkten fast getestet hat. Die gute Nachricht: Der Dax hat die Unterstützung verteidigt und sich von seinem Tagestief erholt!

Trading-Ideen in dieser Woche!

In dieser Woche gibt es eine besondere Ausnahme. Das Corona Trading-Spezial im Daily Dax. Täglich eine Trading-Idee und es beginnt ab morgen. Schalten Sie deshalb morgens und abends unbedingt rein!

Lufthansa ist unglaublich günstig

Zu guter Letzt noch ein Blick auf eine Einzelaktie. Die Lufthansa-Aktie hat nun eine langfristige Unterstützungszone erreicht. Meines Erachtens ist diese Zone für mittel- bis langfristig orientierte Anleger eine absolute Kaufzone!

Mehr zu diesen Themen wie innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Dax30 – Wohin denn jetzt?

Dax30 – Wohin denn jetzt?Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz