Dax30 – Droht nun die Korrektur?

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick auf den amerikanischen Aktienmarkt.

Der Plan ging auf

Am 21. Juli hatte ich Sie als der Dax kurzfristig über die Marke von 13.300 Punkten gesprungen war, auf ein wichtiges „Reversal“ hingewiesen. Ein ehemaliger Aufwärtstrend fungierte als Widerstand hat bislang auch entsprechende Wirkungskraft an den Tag gelegt. In der Tat sogar so umfangreich, dass der Dax per Wochenschlusskurs wieder unter die letzte Ausbruchsmarke von 12.920 Punkten gefallen ist. Es war exakt dieser Verlauf, der meinem ursprünglichen Plan entsprach und dies könnte vielleicht nur der Startschuss gewesen sein.

Aufwärtstrend in Gefahr

Denn sollte die Konsolidierung anhalten, dürfte wohl auch der Aufwärtstrend in Gefahr sein und viel Abstand ist nicht mehr vorhanden. Die Zitterpartie der Bullen hat somit begonnen und ich gehe stark davon aus, dass wir spätestens bis Ende der nächsten Woche eine Entscheidung sehen werden.

Infineon ein Wackelkandidat?

Es ist schon wirklich der absolute Wahnsinn, was für eine Performance die Infineon-Aktie seit dem Corona-Crash vollbracht hat. Sie wollen sie wissen? Kein Problem. Sage und schreibe 130 Prozent! Da ist es doch keine großartige Überraschung, wenn die Aktie mal zu einer Korrektur ansetzt. Dies könnte jetzt in der Tat der Fall sein, da die Aktie den zuletzt erfolgten Ausbruch nicht verteidigen konnte und somit aktuell ein sogenannter Fehlausbruch das Endresultat ist.

Mehr zu diesen Themen wie üblich innerhalb meines Videos

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Dax30 – Mein Plan steht unverändert fest!

Dax30 – Mein Plan steht unverändert fest!Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz