Dax30 – Keine Angst vorm harten Brexit?

Wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Ein kleines Plus

Die Wall Street startete nach einem verlängerten Wochenende wieder mit dem offiziellen Handel. Aber nicht die US-Börse stand im Fokus der Anleger. Vielmehr war es die Rede der britischen Premierministerin May. Die Rede der britischen Premierministerin May bestätigt die Erwartungen: Großbritannien wählt den „harten“ Brexit.

Das Vereinigte Königreich wird die EU verlassen. Mit Mays Rede sind nun auch die letzten Spekulationen vom Tisch, dass die Briten den klaren Schnitt doch nicht vollziehen. Das vereinigte Königreich wird im Übrigen nicht nur die EU verlassen, sondern auch den europäischen Binnenmarkt.

Aber den Dax ließ das kalt bzw. im Gegenteil: Die Angst war anscheinend im Vorfeld größer, denn nach der Rede kletterte der Dax wieder nach oben und kompensierte sogar seine Verluste. Unterm Strich ging der Leitindex mit einem Minus 0,1 Prozent aus dem Handel.

Warten auf EZB und Trump

Nach May stehen nun die nächsten beiden Stationen dieser Handelswoche bevor. Am Donnerstag ist es die EZB und am Freitag der Amtsantritt von Donald Trump. Beide Tage könnten zu einer erhöhten Volatilität führen.

300 Punkte Spanne denkbar

Derzeit kann sich der Dax innerhalb einer Spanne von 300 Punkten bewegen, ohne Bullen oder Bären einen Vorteil zu schaffen. Um es kurz zu fassen: Der Dax steckt in einer Seitwärtsbewegung fest, wobei sich meine prognostizierte Konsolidierung mit Zielen von 11.400 und 11.200 Punkten weiterhin umsetzen lässt.

Schon dabei?

Auch zum Start eines neuen Börsenjahres versucht man als Händler natürlich einen guten Start hinzulegen. Wollen Sie dabei sein und meine konkreten Trading-Tipps in Echtzeit erhalten? Dann schauen Sie doch mal in meinem Trading-Club vorbei. Informationen finden Sie HIER.

Mehr zu diesem Themen wie gewohnt im Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

17. Januar 2017

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.