+++ GRATIS Online-Webinar: Ruhestandsgipfel: Der Millionärs-Effekt - Mit 4€ zum Ruhestandsmillionär | 03.10., 18 Uhr +++

BioNTech und Moderna weiterhin mit Aufwärtsdruck

BioNTech und Moderna weiterhin mit Aufwärtsdruck
Ascannio / shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis

Beide Aktien steigen weiter – vermutlich aufgrund der „Hoffnung“, dass Deltakron die Medizin vor neue Herausforderungen stellt. Vielleicht aber auch nicht. Denn die Kurse sind beide jeweils im Chart an einem Widerstand angekommen. Hier könnte also im Idealfall – was die Pandemie angeht – bereits wieder Schluss sein. Und vor dem Wochenende Gewinne mitzunehmen ist in recht unsicheren Zeit nie verkehrt. Dass heute großer Verfall war, haben wir nicht so wirklich gespürt.

Ich bin deshalb meinen Optionsschein auf Moderna heute auch losgeworden. War jetzt kein dramatischer Gewinn. Knapp 20 Prozent. Aber mir reicht es auch ehrlich gesagt mit diesem Thema und da ist es doch gut, wenn Moderna erst einmal nicht mehr im Depot zu sehen ist. So rein um den Kopf freizukriegen.

Sollten die beiden Aktien allerdings über die oben angekündigten Widerstände laufen, wäre natürlich ein neuer Trade auch möglich. Das ist dann aber erst nächste Woche der Fall. Wenn überhaupt.

BioNTech im Tageschart

Im Gegensatz zu Moderna, hätte ich BioNTech noch etwas gehalten. Wir sind noch nicht ganz oben angekommen. Laut RSI haben wir auch noch ewig viel Luft nach oben. Die Kurse können aktuell noch bis zum Widerstand 12 US-Dollar steigen.

(Quelle: Tradingview.com)

Hier wäre die Gewinnmitnahme unter diesem Umständen zu früh. Wer genau das Tageshoch erwischt hat, hätte dort natürlich verkaufen können. Das war recht nah am Widerstand. Doch inzwischen wurde dieses Hoch schon abverkauft. Ein weiteres Anzeichen dafür, dass die Party vielleicht für den Moment pausiert. Das werden wir nächste Woche sehen.

Allerdings liegen dazwischen 48 Stunden die Meldungen aus China zu Deltakron bringen und das ganze Thema neu anheizen können. Die Bundesregierung will sich ja auch noch nicht final von Corona trennen. Das ist jetzt Ländersache. Irgendwann macht einfach jeder, was er für richtig findet. Wäre mir recht, was zum Beispiel die Maskenpflicht angeht. Wer sich damit schützen will, darf das tun.

Moderna im Tageschart

Hier haben wir heute das letzte Hoch erreicht. Zugegeben, kein gewaltiger Widerstand, aber für eine Gewinnmitnahme hat mir das heute einfach gereicht. Vor einem Wochenende dazu. Da kann immer viel passieren. Öl ist schließlich auch schon wieder bei 108 US-Dollar. Also, unser Brent.

(Quelle: Tradingview.com)

Zusätzlich dazu hat Moderna in den letzten Tagen eine gewaltige Rallye hingelegt! Von Fast 120 US-Dollar hoch auf 175 ist mehr als ordentlich. Da gönnen wir den Bullen jetzt eine Verschnaufpause. Vielleicht gibt es diese im Ukraine-Konflikt auch bald.

Sie merken schon, das Vielleicht wird großgeschrieben. Viele Unsicherheiten vor dem Wochenende, obwohl der VIX heute dazu um immerhin 5 Prozent fällt. Wir stehen wir aber immer noch bei 24 Punkten. Entspannung sieht anders aus.