+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Das ist eine gesunde Entwicklung!

Inhaltsverzeichnis

Dass die Gesundheit das höchste Gut ist, wussten wir immer schon. Mit zunehmendem Alter wissen wir auch, dass es fast jeden treffen kann. Umso interessanter ist es, sich die Entwicklungen in Medizin und Biotechnologie einmal genauer anzusehen. Hier gibt es seit einigen Jahren große Fortschritte. Was alles möglich ist, hat die Pandemie und die in Windeseile entwickelte Impfstoffe eindrucksvoll gezeigt.

Wir stellen Ihnen mit Sanofi ein spannendes Pharma-Unternehmen vor und erklären, was die Aktie für Ihr Depot leisten kann. Zunächst aber ein kurzer Überblick. Sanofi ist weltweit der drittgrößte Pharmakonzern. Die Schwerpunkte liegen auf den Bereichen verschreibungspflichtiger Medikamente und Impfstoffe. Der Konzern entwickelt Medikamente vorrangig für die Indikationsgebiete Herz/Kreislauf, Zentrales Nervensystem, Krebs und Innere Medizin. Weitere Tätigkeitsgebiete sind Generika und Tiermedizin.

Gute Aussichten für das Jahr!

Sanofi hat überzeugende Ergebnisse für die ersten 9 Monate präsentiert. Der Umsatz stieg um 4,2% und das viel beachtete bereinigte Business-Einkommen um 16,9% auf 6,48 Mrd €. Der tatsächliche Gewinn hat sich dagegen mehr als halbiert. Im vergangenen Jahr hatte der Konzern jedoch von einem Sonderertrag in Höhe von 7,4 Mrd € im Zusammenhang mit dem Verkauf der Beteiligung an Regeneron profitiert. Die Jahresprognose wurde angehoben. Das Management erwartet jetzt einen Anstieg des bereinigten Business-Einkommens um 14%. Den tatsächlichen Gewinn schätzen wir jetzt auf 6,75 Mrd € und den Umsatz auf 38 Mrd €.

Der Umsatz in der Pharma-Sparte stieg trotz schwacher Geschäfte mit Diabetes-Medikamenten um 3,5% auf 20 Mrd € und der Umsatz mit Impfstoffen um 11,4% auf 4,4 Mrd €. In der Sparte Konsumprodukte lag der Umsatz mit 3,4 Mrd € auf Vorjahresniveau. Der Kassenschlager Dupixent gegen Neurodermitis spülte 3,7 Mrd € in die Kasse, 45% mehr als im Vorjahr. Der Umsatz für das laufende Jahr wird auf 4,8 Mrd € geschätzt und für das kommende auf 6 Mrd €. Das Medikament wird aktuell bei 9 weiteren Krankheiten getestet. Entsprechend ist im Erfolgsfall langfristig ein Spitzenumsatz von 10 Mrd € nicht ausgeschlossen.

Diese Dividende überzeugt

Sanofi konzentriert sich künftig verstärkt auf rentable Bereiche. Diabetes- und Konsumprodukte stehen nicht mehr im Fokus. Die Entwicklung von Immuntherapien gegen Krebs wird vor allem mit Übernahmen forciert. Schon in den ersten 9 Monaten wuchs das Onkologie-Geschäft um 14,9%. Sanofi bietet eine ausgewogene Produktpalette und Pipeline. Hinzu kommt eine satte Dividendenrendite von 3,9%. Greifen Sie gerne zu!