Daimler Truck seit heute an der Börse gelistet

Daimler Logo RED_shutterstock_193599326_360b

Seit heute ist die LKW- und Bus-Sparte von Daimler unter dem Namen Daimler Truck an der Börse gelistet und 2022 heißer DAX-Kandidat. (Foto: 360b / shutterstock.com)

Beim Blick auf die DAX-Kursliste werden Sie heute eine Besonderheit feststellen: Es gibt einen DAX-Wert mehr als üblich! Auf der Kursliste stehen 41 statt 40 DAX-Unternehmen.

Der Hintergrund: Daimler hat heute eine Sparte an die Börse gebracht. Für einen Tag sind aus abrechnungstechnischen Gründen beide Unternehmen im DAX vertreten. Ab Montag hat der DAX wieder die normale Größe. Aber: Ich gehe davon aus, dass die Daimler-Abspaltung im kommenden Jahr dauerhaft den Sprung in den DAX schafft und dann ein kleineres DAX-Unternehmen in den MDax verdrängen wird. Doch dazu später mehr.

Es war schon länger bekannt, dass der im DAX notierte Fahrzeugbauer Daimler seine Truck-Sparte abspalten und eigenständig an die Börse bringen will. Heute erfolgte nun das Börsendebüt von Daimler Truck.

Der erste Kurs von Daimler Truck lag bei 28 Euro und der Börsenwert der Daimler-Abspaltung damit bei 23 Mrd. Euro. Nach 125 Jahren unter dem Dach von Daimler ist das Geschäft mit Bussen und LKW nun eigenständig.

Details zu Daimler Truck

Daimler Truck ist nach eigenen Angaben der weltgrößte Hersteller von Lkw und Bussen mit 7 Marken, mehr als 100.000 Beschäftigten und einem Umsatz von zuletzt knapp 45 Mrd. Euro. „Heute ist ein historischer Tag für Daimler Truck“, so Daimler Truck-Chef Martin Daum.

Und Daimler Truck ist mit dem aktuellen Börsenwert auch direkt ein DAX-Kandidat. Es ist – Stand heute – davon auszugehen, dass bereits im März 2022 sowohl der Autobauer Daimler als auch Daimler Truck im deutschen Leitindex DAX gelistet sein werden. Daimler bleibt übrigens mit einem Anteil von 35% zunächst Ankeraktionär bei Daimler Truck.

Daimler-Aktionäre haben Daimler Truck-Aktien erhalten

Für die Daimler-Aktionäre unter Ihnen: Sie haben heute für zwei Daimler-Aktien jeweils eine Daimler Truck-Aktie erhalten. Das bedeutet: Wenn Sie den heutigen Kurs der Daimler-Aktie und den halben Kurs der Daimler Truck-Aktie mit dem gestrigen Schlusskurs der Daimler-Aktie vergleichen, sehen Sie, wie sich der Wert Ihrer Daimler-Position verändert hat.

Erschrecken Sie sich also nicht, wenn Ihre Daimler-Aktie heute rein optisch deutlich zweistellig im Minus notiert. Das ist der Abspaltung geschuldet! Sie werden übrigens demnächst auch keine Daimler-Aktien mehr im Depot haben, da sich der Autobauer im Februar des kommenden Jahres in Mercedes-Benz AG umbenennen will.

Daimler Truck setzt auf Wasserstoff

Bereits vor einigen Monaten war Daimler Truck an der Bildung einer Interessensgemeinschaft mit dem Namen H2Accelerate (H2A) beteiligt. Diese strebt an, Wasserstoff-Lkw europaweit zum Durchbruch zu verhelfen.

Hinter der Initiative stehen neben Daimler Truck noch Iveco, OMV, Shell und TotalEnergies sowie die Volvo-Gruppe. Ganz frisch wurde gemeldet, dass sich der Industriegase-Spezialist Linde als siebtes Mitglied der Interessensgemeinschaft H2Accelerate angeschlossen hat.

Darüber wie es bei Daimler und Daimler Truck in Sachen Wasserstoff-Aktivitäten weitergeht, werde ich an dieser Stelle berichten, wenn sich etwas Spannendes tut. Aus meiner Sicht ist der Einsatz der Wasserstoff-Technologie speziell dann interessant, wenn schwere Lasten zu bewegen sind (hier sind Batterie-Lösungen überfordert). Daher ist das für Daimler Truck eine wichtige Technologie, während es im Autobau kurzfristig nur eine Nischentechnologie bleibt.

Daimler Logo RED_shutterstock_193599326_360b

Diese Marke funkelt weltweitAutobauer sind wieder im Kommen. Wir haben für Sie einen der bekanntesten Hersteller unter die Lupe genommen. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Rolf Morrien
Von: Rolf Morrien. Über den Autor

Rolf Morrien ist einer der renommiertesten Börsenexperten Deutschlands und teilt seine Expertise bereits seit rund 20 Jahren als Chefredakteur von „Morriens Depot-Brief“ (für den erfolgreichen Börsenstart), dem „Depot-Optimierer“ (Vermögensaufbau mit Value-Ansatz) und von „Rolf Morriens Power Depot“ (dynamisches Trading-Depot) sowohl mit Börseneinsteigern als auch mit ambitionierten Privatanlegern.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz