+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Betongold bringt weiter Rendite

Betongold bringt weiter Rendite
kurhan / Shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis
Wenn die Zinsen niedrig sind und die Kapitalmärkte langsam schwindelerregende Höhen erreichen, was denkt sich dann der normale deutsche Sparer? Richtig! Er plant den Kauf einer Immobilie. Zwar ist es auch angesichts der Pandemie auf dem Immobilienmarkt nicht ganz so einfach, doch bleibt der Trend hin zu Immobilien doch intakt. Auch Investoren sind weiterhin auf Rendite von Immobilien angewiesen.

Was diese Gemengelage für die Aktie von TAG Immobilien bedeutet, haben wir für Sie analysiert. TAG Immobilien ist eines der führenden Immobilien-Unternehmen in Deutschland. Das Gebäudeportfolio umfasst sowohl Gewerbe- als auch Wohnimmobilien. Dabei werden stetig neue Immobilien mit Wertsteigerungspotenzial erworben. Neben dem An- und Verkaufsgeschäft wächst der Konzern vor allem durch die steigenden Mieteinnahmen im Wohnungsgeschäft.

Expansion nach Polen macht Hoffnung

TAG konnte trotz Corona-Krise gute Zahlen vorlegen. Der Umsatz stieg in den ersten 9 Monaten um 1,7% auf 240 Mio €. Das operative Ergebnis konnte sogar um 8,2% auf 131 Mio € oder 0,90 € je Aktie erhöht werden. Dennoch wurden seit Ende 2019 425 Mio € an liquiden Mitteln aufgenommen, um sich vor den Unsicherheiten der Corona-Krise zu schützen. Dies drückte die Eigenkapitalquote von 42,4 auf 38,4%. Auch die Leerstandsquote konnte nicht gehalten werden und erhöhte sich von 4,9% am Jahresende 2019 auf 5,3% Ende September 2020. Das Mietwachstum fiel von 1,9 auf 1,4%.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise