MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Diese Musterdepots sind besonders vorteilhaft

Nach der Finanzkrise – ausgelöst durch die Lehmann-Pleite – trauen sich immer mehr Privatanleger wieder zurück an die Börse. Anlegern, die erste Erfahrungen an der Börse machen möchten, ohne echtes Geld einzusetzen, bieten sich sogenannte Musterdepots an. Dort können sie erste Schritte im Umgang mit Aktien und anderen Wertpapieren machen.

Diese Vorgehensweise ist nicht nur für Anfänger an der Börse ratsam. Auch Profis betreiben Musterdepots, um Ein- und Ausstiegszeitpunkte zu optimieren und die Entwicklung von Werten auf ihrer Watchlist (Liste der beobachteten Werte) besser im Auge behalten zu können. Zahlreiche Finanzportale und Direktbanken bieten solch ein kostenloses Musterdepot an.

Erste Erfahrungen mit Wertpapieren durch ein Musterdepot

Die zukünftigen Anleger haben die Möglichkeit, solange zu üben und unterschiedliche Strategien auszuprobieren, bis sie sich in der Welt des Wertpapierhandels sicher fühlen. Zur Auswahl stehen alle Wertpapiere, die auch im realen Handel zur Verfügung stehen.

Als Anleger gewinnt man so mit der Zeit ein Gefühl für die Volatilität der beobachteten Werte und Märkte.  Wer sich sicher ist, dass er mit der Handelsplattform zurechtkommt, seine eigenen Strategien gefunden hat und zudem gelernt hat, die Risiken richtig einzuschätzen, ist bereit für den Einstieg in den Wertpapierhandel mit einem realen Depot.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Welches Musterdepot ist empfehlenswert?

Die Anzahl an Anbietern von Musterdepots ist relativ groß. Ein Vergleich lohnt sich, um das für die eigenen Bedürfnisse passende Online-Tool zu finden.

Ein interessantes Musterdepot ist das von  MyOnvista. Neben Watchlisten und Echtzeitkursen bietet es auch eine kostenlose App. Alle verfügbaren Services und Tools werden auf dem neuesten Stand gehalten und ständig erweitert.

Auch bei sharewise.com kann man ein kostenloses Musterdepot anlegen. Im Unterschied zu MyOnvista ist hier auch die Möglichkeit gegeben, ein Profil anzulegen und sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen. Außerdem kann man sich bei Wettbewerben mit anderen Anlegern messen.

Bei dem Musterdepot von GeVestor stehen neben einem oder mehreren Musterdepots  zusätzlich Echtzeitkurse und Watchlisten sowie interaktive Charttools zur Verfügung.

Was Ihnen das Musterdepot von GeVestor bietet

Um sich das GeVestor Musterdepot einzurichten und alle Möglichkeiten zu nutzen, sind nur wenige Klicks notwendig. Den Zugang zum Musterdepot finden Sie durch einen Klick auf den Reiter „Märkte“ in der Kopfleiste. Dann öffnet sich ein Pull-Down-Menü, wo Sie auf den Punkt „Kurs und Charttools“ klicken.

Nach Registrierung und Anmeldung lassen sich Echtzeitkurse zu einzelnen Aktien oder einem ganzen Aktienindex, wie zum Beispiel dem Deutschen Aktienindex (DAX) anzeigen, der hier unter der Bezeichnung L&S DAX firmiert. Weiterhin kann man die Kurse einzelner Aktien des MDAX, SDAX, TECDAX, Dow Jones 30 und EURO STOXX 50 in Echtzeit einsehen.

Zusätzlich können Sie ein oder mehrere Musterdepots anlegen und sich eine Depotübersicht, ein Depotchart oder Ihre bisherigen Transaktionen anzeigen lassen.  Und mit dem interaktiven Charttool  können Sie zum Beispiel einen Zeitraum festlegen oder technische Indikatoren auswählen, die dann zusätzlich zum Verlauf der ausgewählten Aktie zu sehen sind.

Vorteile von Musterdepots

Musterdepots eignen sich vor allem für Anleger, die an der Börse noch keine Erfahrungen haben und erste Schritte mit Wertpapieren machen möchten, ohne echtes Geld einsetzen zu müssen.

Musterdepots eignen sich aber auch für börsenerfahrene Anleger, die neue Anlagestrategien ausprobieren möchten. Unter den Angeboten für Musterdepots muss sich jeder Anleger das Angebot aussuchen, dass sich für seine Anlagezwecke am besten eignet.

5. Juni 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Dr. Jürgen Nawatzki
Von: Dr. Jürgen Nawatzki. Über den Autor

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre war Dr. Jürgen Nawatzki u. a. als Finanzberater tätig und hat individuelle Lösungen zur Vorsorge, Immobilienfinanzierung und zum Kapitalaufbau für Privatkunden entwickelt. Als Autor möchte er seinen Lesern Informationen und Hintergrundwissen zu Wirtschafts- und Finanzthemen liefern.