MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Euwax Gold: Kaufen an der Börse Stuttgart

Ende 2012 hat die Börse in Stuttgart ein neues Angebot eingeführt: Euwax Gold. Damit kaufen Anleger Wertpapiere in Form von Exchange Traded Commodities, deren Gegenwert sie sich jederzeit in Gold auszahlen lassen können.

Damit tritt das neue Angebot in den Konkurrenzkampf mit dem etablierten Xetra-Gold. Und das Geschäft ist riesig: 2,3 Milliarden € haben Investoren in den vergangenen Jahren in das Xetra-Gold gesteckt.

Euwax Gold kaufen: Probleme mit Onlinebanken

Probleme gab es dabei vor allem für Kunden, die ihr Konto bei einer Onlinebank eingerichtet hatten. Da diese keine Kapazitäten für die Lagerung und Auslieferung von Echtgold besitzen, können sich Besitzer der Wertpapiere bislang keine Goldbarren auszahlen lassen.

Mehr zum Thema: Xetra-Gold als Risikokauf

Anders soll dies nun mit dem Euwax-Gold werden. Kaufen Kunden derartige Aktien und möchten sie sich später in Gold auszahlen lassen, wird dieses direkt an den Privatanleger geliefert. Der lästige Schritt über die Bank soll in diesem Fall entfallen.

In der Realität sieht es bislang jedoch anders aus. Viele Onlinebroker vermeiden aktuell den hohen Bearbeitungsaufwand und lehnen eine Auszahlung des Edelmetalls generell ab.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Ausnahmen von der goldenen Regel

Ausnahmen bestehen bislang nur bei der DAB Bank und bei Cortal Consors. S-Broker bietet seinen Kunden ebenfalls die Möglichkeit einer Rohstofflieferung, lässt sich dies mit 58 € Gebühr jedoch fürstlich bezahlen.

Während Xetra-Gold in jeglichem Wert ab einem Gramm ausgezahlt wird, hat sich die Börse Stuttgart für deutlich größere Barren entschieden.

Die Auslieferung an Käufer von Euwax Gold wird in den meisten Fällen in mehreren 100 g-Barren erfolgen. Besitzt ein Kunde hingegen größere Mengen, kann auch auf 500 g und 1kg schwere Barren zurückgegriffen werden.

Kleinere Mengen sind hingegen nicht möglich – ein klarer Nachteil für die Kunden.

Lieferung von Euwax Gold kostenlos

Die Lieferung an sich ist hingegen beim neuen Angebot kostenlos – zumindest bei der ersten Zustellung. Wird der Kunde hier nicht angetroffen, kommen Kosten für die folgenden Zustellungsversuche auf ihn zu.

Beim Xetra-Gold entstehen durch den Transport und die Versicherung hingegen Kosten im dreistelligen Bereich, die das goldene Material im eigenen Banktresor schnell in schlechtem Licht erscheinen lassen.

Euwax Gold kann an jedem Handelstag zwischen 8 und 22 Uhr über die Depotbank eines Anlegers gehandelt werden. Der Preis des Wertpapiers orientiert sich dabei am Goldpreis auf dem Weltmarkt.

Euwax Gold kaufen – mit langfristigen Plänen

Aufgrund von hoher Differenzen zwischen Kauf- und Verkaufspreis richtet sich das Angebot jedoch vor allem an langfristige Anleger, die sich das Gold auch wirklich anliefern lassen möchten.

Mehr zum Thema: Gold zur langfristiger Werterhaltung

Hierzu kann die Rohstoff-Auszahlung nach dem Kauf des Euwax Gold mit einem Formular aus dem Internet beantragt werden. Die Abgabe der Wertpapiere und die Lieferung des Goldes werden dann sofort veranlasst.

Kurzfristige Anleger sollten hingegen beim etablierten Xetra-Gold bleiben, das einen deutlich geringeren Spread bietet.

3. April 2013

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov wuchs in einem internationalen Umfeld auf und entdeckte schon früh sein Interesse am Thema Finanzen. Er publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.