MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Die 10 DAX-Unternehmen mit den höchsten Gewinnen

Ob ein Unternehmen wirtschaftlich arbeitet, wird für Außenstehende in erster Linie am Gewinn deutlich. Und wenn es sich dabei um DAX-Gesellschaften handelt, besitzt der Gewinn auch eine große Bedeutung für Aktien-Anleger.

Gerade die deutsche Börse hat in den zurückliegenden Jahren eine hervorragende Entwicklung gezeigt. Doch welches sind die 10 DAX-Unternehmen mit den höchsten Umsätzen 2015?

Womöglich nicht allzu überraschend: Volkswagen hat es im Zuge des Abgas-Skandals nicht mehr in die Top 10 geschafft. 2015 verzeichnete das Unternehmen Verluste von über 4 Mrd. €.

10. Continental (4,1 Mrd. €)

Der Automobilzulieferer Continental erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Jahresüberschuss von 4,1 Mrd. €, bei einem Umsatz von 39,23 Mrd. €, und es damit immerhin auf den 10. Platz geschafft.

9. SAP (4,3 Mrd. €)

Der größte europäische Softwarehersteller SAP erwirtschaftete 2015 mit knapp 77.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 20,78 Mrd. €. Dabei generierte das Unternehmen einen Gewinn von 4,3 Mrd. €.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


8. Munich Re (4,8 Mrd. €)

Die Munich Re oder Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München bzw. kurz Münchener Rück mit Sitz in München ist eine der führenden Rückversicherungsgesellschaften der Welt. Munich Re erwirtschaftete einen Gewinn von 4,8 Mrd. €.

7. BASF (6,2 Mrd. €)

BASF ist gemessen an Marktkapitalisierung und Umsatz das größte Unternehmen der chemischen Industrie. Der weltweit operierende Konzern beschäftigt mehr als 112.000 Menschen. Im Jahr 2015 erwirtschaftete BASF einen Gewinn von 6,2 Mrd. €.

6. Bayer (6,3 Mrd. €)

Die Bayer AG ist ein weltweit operierendes Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie und beschäftigt über 116.000 Mitarbeiter. In 2015 erzielte die Gesellschaft einen Gewinn von 6,3 Mrd. €.

5. Deutsche Telekom (7 Mrd. €)

Auf Platz 5 hat es die Deutsche Telekom geschafft. Im Jahr 2015 konnte der Mobilfunkunternehmen über 8 Millionen neue Kunden dazu gewinnen. Das hat sich auch in den Gewinnen niedergeschlagen, die 2015 bei 7 Mrd. €.

4. Siemens (7,5 Mrd. €)

Das weltgrößte Unternehmen aus dem Bereich der Elektrotechnik besitzt Niederlassungen rund um den Erdball und hat einen hervorragenden internationalen Ruf. Mit mehr als 348.000 Mitarbeitern erzielte Siemens 2015 einen Gewinn von 7,5 Mrd. €.

3. BMW (9,6 Mrd. €)

Das Unternehmen gilt als einer der bedeutendsten Automobil- und Motorradproduzenten Europas. BMW ist ebenfalls bekannt für sein langjähriges Engagement im Rennsport. Im Jahr 2015 erzielte die Aktiengesellschaft Umsätze von 92 Mrd. €, und entsprechend einen Gewinn von 9,6 Mrd. €.

2. Allianz (10,7 Mrd. €)

Das 1890 gegründete Unternehmen ist im Hinblick auf Marktkapitalisierung und Umsatz der größte Versicherungskonzern der Erde. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die Allianz einen Gewinn von 10,7 Mrd. €.

1. Daimler (13,2 Mrd. €)

Daimler gilt als einer der bedeutendsten deutschen Automobilhersteller, der auch auf internationaler Ebene ein gutes Image hat. Der Konzern wies im Jahr 2015 einen Umsatz von über 149 Mrd. € auf.

Hohe Gewinne von DAX-Unternehmen sind ein positives Zeichen für die gesamte deutsche Wirtschaft. Allerdings sollten sich vor allem Privatanleger bei ihrer Entscheidung nicht allein auf diese Kennzahl verlassen. Sie sollten sich auch über die weitere Lage und die Aussichten der entsprechenden Gesellschaft informieren.

23. April 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Peter Hermann
Von: Peter Hermann. Über den Autor

Peter Hermann ist studierter Germanist und Sozialwissenschaftler und arbeitet seit vielen Jahren im Wirtschafts- und Finanzjournalismus. Sein Spezialgebiet sind die Offenen Investmentfonds. Darüber hinaus besitzt er die Zulassung zum Anlageberater nach § 34 f.