Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 3 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Apple wird zur Dividendenaktie

Die Dividendensaison läuft derzeit auf vollen Touren. Viele deutsche Unternehmen halten in diesen Wochen die Hauptversammlungen ab und überweisen ihren Aktionären die Dividenden. Hochsaison für Dividendenjäger!

Aktien mit steigenden Dividenden entwickeln sich besser

Viele Anleger achten bei Ihren Investments vor allem auf die Höhe der Dividendenrendite. Als Leser von Rendite Trends wissen Sie, dass dies nicht das entscheidende Kriterium für eine aussichtsreiche Dividendenaktie ist.

Viel wichtiger sind konstante, möglichst stetig steigende Dividendenzahlungen. Denn erwiesenermaßen entwickeln sich Aktien von Unternehmen mit steigenden Ausschüttungen langfristig besser als der Gesamtmarkt.

Apple hebt die Dividende zum dritten Mal in Folge an

Eine bislang relativ kurze Dividendenhistorie hat Apple. Seit dem Jahr 2012 beteiligt der Technologieriese seine Aktionäre am Gewinn und hat die Ausschüttung seitdem in jedem Jahr angehoben. 2013 erhöhte Apple die Dividende um 15%, im vergangenen Jahr um 8%. Und zuletzt steigerte der US-Konzern die Ausschüttung um 11%.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?....

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Hier erfahren wo sich der Einstieg noch lohnt ➜


Die Quartalsdividende, die kürzlich ausgeschüttet wurde, beläuft sich auf 52 Cents je Aktie. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet, beträgt die Dividende insgesamt also 2,08 Dollar je Aktie. Daraus errechnet sich eine aktuelle Dividendenrendite von 1,6%.

Apple wird zur Dividendenaktie

Die Rendite an sich wirkt auf den ersten Blick zwar eher bescheiden. Dennoch ist die Aktie für Dividendenjäger attraktiv. Denn viel spricht dafür, dass die bisherigen Anhebungen erst der Anfang waren und die Ausschüttungen langfristig weiter steigen werden.

Selbst wenn sich das durch den riesigen Erfolg der neuen iPhone-Modelle hohe Wachstum der zurückliegenden Quartale über kurz oder lang wieder ein wenig abschwächen sollte, erwarte ich, dass sich der positive Trend bei den Ausschüttungen fortsetzen wird. Damit wird Apple mehr und mehr zur Dividendenaktie.

Reichlich Luft für weitere Steigerungen

Der US-Konzern verfügt über reichlich Spielraum für weitere Anhebungen. Denn Apple generiert gigantische Cashflows. In den ersten beiden Quartalen des laufenden Geschäftsjahres betrug der Free Cashflow 47,2 Mrd. Dollar – 44% mehr als im Vorjahreszeitraum.

Im Gegenzug gab Apple im gleichen Zeitraum aber nur 12 Mrd. Dollar für Aktienrückkäufe und 5,5 Mrd. Dollar für Dividendenzahlungen aus. Sie sehen, hier ist noch jede Menge Luft für weitere Steigerungen.

Derzeit setzt das Management vor allem auf Aktienrückkäufe. Auch das spricht für künftige Dividendensteigerungen. Denn dadurch, dass der Konzern eigene Aktien zurückkauft, sinkt die Zahl der gehandelten Aktien und die Ausschüttungssumme verteilt sich auf weniger Anteilscheine. Auch dies erhöht das Potenzial für das künftige Dividendenwachstum.

Langfristiger Aufwärtstrend ist ungebrochen

Für Anleger, die Wert auf stetige Ausschüttungen legen, ist die Apple-Aktie daher trotz der eher bescheidenen Dividendenrendite von aktuell 1,6% ein aussichtsreiches Investment.

apple

Hinzu kommt: Die Aktie bewegt sich weiterhin in einem stabilen langfristigen Aufwärtstrend. Wird die jüngste Seitwärtsbewegung mit einem Ausbruch über das Allzeithoch von Ende Februar bei knapp 134 Dollar nach oben verlassen, steht weiter steigenden Kursen nichts im Wege.

Damit bietet Ihnen die Apple-Aktie neben der Aussicht auf weiter steigende Dividenden auch gute Chancen auf Kursgewinne.

21. Mai 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt