Praxisbeispiel einer Short-Position II

Analog zum ersten Leerverkaufssignal wird in diesem Clip die zweite Handelsmöglichkeit des short-sellings der Yahoo-Aktie beleuchtet.

Der Einstieg erfolgt wieder durch ein Level von über 80 bei dem stochastischen Indikator, außerdem wird der Leerverkauf direkt zur Eröffnung getätigt, da Vortages-Schlusskurs zzgl. 15%-Anteil der Kursspanne am Setup-Tag erreicht werden.

Das Risiko beläuft sich hier auf $0,97 pro Aktie, somit hat der Trade eine Positionsgröße von 247 Aktien.

Der Ausstieg wird durch Break-Even-Stopp vollzogen, so dass die Aktie am vierten Tag glattgestellt wird. Weitere Informationen zur Kontrolle von Strategien finden sich in den folgenden Videos.

2. März 2010

geve
Von: geve.