DAX
Deutschland Aktien shutterstock_401691988 gopixa

Ihre Analyse – DAX im Crash-Modus: In 8 Handelstagen 1.500 Punkte gefallen!

So kurz vor der US-Wahl und kurz vor dem nächsten Lockdown stürzen die Märkte noch einmal ab. Der DAX springt von der Klippe und fällt sogar aus dem Abwärtskanal nach unten heraus. > Mehr

Boom! DAX macht die Rolle rückwärts und trickst die Bären aus!

Entweder wir laufen im Kanal noch weiter, oder der Ausbruch kommt bald und es geht aufwärts. 12.800 Punkte müssen die Bullen dafür nachhaltig überbieten.

DAX-Analyse: Sind das schon Kaufkurse oder wie weit geht es noch runter?

Richtig interessant wird es, wenn wir unter die 12.000er Marke fallen. Dann steigen die Chancen, dass wir sogar die 11.600 noch einmal sehen.

Deutsche Börse plant DAX-Reform

Die Deutsche Börse plant die größte Reform des DAX seit seinem Bestehen 1988. Der Leitindex soll von 30 auf 40 Werte ausgeweitet werden.

Haben Sie schon Klopapier gekauft? Der DAX und die 2. Welle!

Politiker rufen jetzt schon dazu auf, nicht zu horten. Dabei haben wir doch jetzt darin Übung! Schließlich ist der Frühling nicht spurlos an uns vorbeigegangen.

DAX Anzeigetafel RED – Deutsche Börse AG

Achterbahn: Große Turbulenzen an der Börse!

Noch hat der DAX nicht gezeigt, dass er den alten Kanal hinter sich lassen will. Dazu brauchen wir noch einen Abschiedskuss. Der könnte nächste Woche kommen. > Mehr

Ihre große DAX-Analyse: 13.000 Punkte und jetzt?

Wenn der DAX die aktuelle Trendlinie wieder nach unten durchbricht, wäre er wieder im Kanal, den wir im September starteten.

DAX wieder unter 13.000 – stürzt punktgenau auf Trendlinie

Ende der Woche könnten wir somit bei knapp 12.910 stehen, wenn die Kurse weiter mit der Linie kuscheln. Meist geht nach diesem Paarlaufen die Trennung recht schnell.

Ihre große DAX-Analyse: Die 13.000 Punkte sind zum Greifen nah!

Selbst ein infektiöser Trump und ein späterer Stimulus konnten den Kursen nichts anhaben. Sie sind zum Steigen verdammt.

Sinnvoller Vorschlag: DAX-Aufstockung auf 40 Werte

Die Deutsche Börse will die Anzahl der DAX-Mitglieder von 30 auf 40 aufstocken und einige Regeln ändern. Lesen Sie hier die Details.

DAX Logo RED_shutterstock_392120233_imagentle

Trump Erkrankung ist unwichtig, sagt die Börse

Wenig Bewegung insgesamt, aber natürlich eine Kurslücke über das Wochenende – wie sollte es auch anders sein. > Mehr

Trump positiv auf Corona getestet! So reagierten die Märkte

Warten wir ab, was die kommenden Tage bringen und wie Trump seine Infektion verkauft. Das ist dann wir der Deal mit China nur noch potenziert.

DAX schiebt weiter stark zur Seite

Der DAX hat sich eine neue Spielwiese ausgesucht. Aktuell muss der Rasen nur zwischen 12.700 und 12.900 gemäht werden. Das reicht dem DAX völlig um sich auszutoben.

Rebound: DAX wieder 500 Punkte höher!

Unterm Strich kann das alles aber auch nur eine schöne Gegenreaktion im weiteren Abwärtstrend sein. Es ist also noch zu früh zum Jubeln.

DAX-Analyse: Gegenreaktion nach Abverkauf hält sich in Grenzen

Es würde mich nicht wundern, wenn die morgige Tageskerze länger ist, als die beiden von gestern und heute. Der Donnerstag kann wieder Schwung reinbringen!

DAX Logo RED_shutterstock_1027543759_Pavel Ignatov

DAX – Wohin geht die Reise?

Trotz des schwachen Wochenauftakts bleiben die charttechnischen Perspektiven für den DAX gut. Neue Hochs sind nur eine Frage der Zeit. > Mehr

600 Punkte Verlust! DAX bricht nach unten weg!

Heute hat der DAX 600 Punkte angegeben. Das kommt nicht häufig vor. Schauen wir, ob es morgen eine Gegenreaktion gibt!

Hexensabatt: So viel Bewegung brachte heute der große Verfall

Solange wir kein eindeutiges Signal haben, dass der DAX seine Seitwärtszone verlässt, dürfen wir auch nicht aktiv werden.

Kommt nächste Woche der Knall? Ihre große DAX-Analyse zur Saisonalität

Der September ist in der ersten Hälfte in Wahljahren eher unspektakulär. Dafür knallt es dann in den folgenden Wochen häufig.

Ihre große DAX-Analyse: Starker Aufwärtstag stützt die Hoffnung

Während die Tech-Werte wie Tesla und Apple ordentlich abgerutscht sind, ist unser DAX einfach nur seitwärts gelaufen.

Mann Aktien – Phongphan – shutterstock_574318042

DAX stark trotz US-Feiertag!

Die Volatilität ist auf jeden Fall schon deutlich gestiegen. Passend dazu sind Ende letzter Woche auch die Börsen nach unten gekippt. > Mehr

Starker Abverkauf an den Märkten: Konsolidierung oder Start von etwas Größerem?

Man merkt, der Sommer ist vorbei. Ab September gibt es meist wieder Action im Markt. Machen Sie sich darauf gefasst.

DAX mit massiver Aufwärtsbewegung!

DAX springt nach oben und erreicht eine kritische Marke. Wenn das so weiter geht, sehen wir bald die 13.600 Punkte und das Corona-Gap wird geschlossen.

CureVac: Immer noch kein Schnäppchen

Das deutsche Biotech-Unternehmen gilt als Hoffnungsträger im Kampf gegen das Coronavirus. Diese Hoffnung kann allerdings auch platzen.

DAX-Analyse: Wie hoch geht es in den kommenden Wochen noch?

Der DAX muss sich jetzt beweisen. Halten die Bullen die Kurse weiterhin oben, haben wir im Optimalfall bald die 13.600 auf dem Papier stehen.

Knaus Tabbert RED – Björn Wylezich

Delivery Hero ab heute im DAX

Der Essens-Lieferant Delivery Hero folgt auf den insolventen Zahlungsabwickler Wirecard. Kurios: Das Unternehmen ist nicht (mehr) in Deutschland tätig. > Mehr

Wirecard – raus aus dem DAX. Delivery Hero – rein in den DAX.

Das beste Jahr war demnach 2014 mit einem Verlust pro Aktie von 50 Cent. 2019 lag der Verlust bei 3,68 Euro pro Aktie.

Warum sich Delivery Hero nicht zu sicher sein darf

Delivery Hero wird seit heute im DAX gehandelt. Dies entspricht den Regeln. Doch weitere Kandidaten drängen nach.

DAX tritt auf der Stelle – Apple ist erstes Unternehmen im Wert von 2 Billionen US-Dollar

Alles ab 13.050 Punkte kann jetzt bullisch gewertet werden. Über 13.100 Punkte können Sie nachlegen. Über 13.300 Punkte dann noch einmal.

Wirecard fliegt aus dem DAX und andere rücken nach

Die Deutsche Börse hat ihr Regelwerk geändert. Ergebnis: Die Wirecard-Aktie fliegt schon am 21. August aus dem DAX.

Aktien Kurse – katjen – shutterstock_563607403

Ihre große DAX-Analyse: Fast alle oberen Ziele abgearbeitet

Kippen die Kurse um, wird es ab 12.313 spannend. Denn dann viel Vakuum, dass die Kurse auf unter 11.700 fallen lassen kann. > Mehr

Warum Sie trotz Sommerflaute optimistisch sein können

August und September sind die statistisch gesehen schwächsten Börsenmonate. Dennoch spricht viel für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Ihre große DAX-Analyse: Das sind die wichtigen Marken im Chart

Wir bauen gerade eine Cup and Handle. Deren Ziele wären bei 13.100 und 13.330. Doch das nützt alles nichts, solange der DAX nicht über die 12.770 Punkte kommt.

Schlechte Anlegerstimmung ist eine gute Basis für steigende Kurse

Unter den Anlegern überwiegt derzeit die Verunsicherung. Das ist eine gute Basis für weiter steigende Aktienkurse.

DAX fast 3 Prozent im Plus – nehmen die Bären noch einmal Anlauf?

Noch eine kleine Strecke nach oben laufen, bevor es dann im Anschluss wieder nach unten geht. So könnte die aktuelle Variante zusammengefasst aussehen.

Aktienkurse – Jirapong Manustrong – shutterstock_573121573

Das ist die angekündigte Bewegung! DAX mit einem Volltreffer

Gestoppt wurde der Abverkauf übrigens exakt und unheimlich präzise am 61,8er Fibonacci Retracement der letzten Aufwärtsbewegung. > Mehr

Ihre große DAX-Analyse: Eine große Bewegung steht uns bevor!

Der DAX muss unter die 12.650 Punkte. Alles darüber ist quasi neutral, wenngleich die Bären derzeit eher am Hebel sitzen. Aber an diesem sind sie eingeschlafen.

Die Börsen setzen auf eine Erholung der Wirtschaft

Der Ifo-Index sendet positive Signale. Nach einem kurzen Luftholen dürfte sich der Aufwärtstrend an den Aktienmärkten fortsetzen.

Abwärts! Wann kommen neue Käufer in den Markt?

Vielleicht wird aus der Asienrampe, die die Kurse nachts nach oben schiebt, eine Asienrutsche und wir sammeln in Zukunft jetzt erst einmal Kurslücken nach unten.

Ihre große DAX-Analyse: Vorsicht vor diesem Diamanten!

Der DAX müsste nur 3.000 Punkte in über zwei Monaten fallen. Meistens geht das ja schneller. Das ist das bärische Szenario.

SDAX Symbolbild Graph_shutterstock_727930471_Best Backgrounds

Erleben wir heute den vorläufigen Höhepunkt der Rallye nach Corona?

Heute nach oben explodiert, weil die EU sich einigen konnte. Morgen schon wieder runter, vielleicht sogar über Nacht und dann auch unter die Trendlinie. > Mehr

DAX schafft den Durchbruch

Der DAX hat die 13.000er-Marke mit Schwung übersprungen. Aus charttechnischer Sicht ist jetzt der Weg frei bis zum Allzeithoch.

DAX marschiert über 13.000 Punkte – Zielzone erreicht

Diese simple Trendlinie hält unseren DAX weiter auf Kurs. Solange wir hier nicht drunter fallen, können Sie Ihre Long-Positionen laufen lassen.

Pleitewelle: Warum 2021 richtig hart werden könnte

Die volle Wucht der Corona-Folgen wird die Wirtschaft wohl erst im Herbst zu spüren bekommen – 2021 dürfte ebenfalls schwierig werden.

Warum Sie nur noch über Nacht auf steigende Kurse setzen sollten

Der DAX dümpelt heute seitwärts und wirkt etwas orientierungslos. Die US-Märkte sind schwächer. Besonders der NASDAQ, dem wohl langsam die Puste ausgeht.

immobilienfonds

DAX bei 13.000 Punkten! Bullen sind vor dem Verfall am Drücker

Sollten wir also über meinen Zielbereich bis 13.300 Punkte ausbrechen, steigen die Chancen ungemein, dass wir die 13.600 auch noch diesen Sommer sehen. > Mehr

DAX auf dem Weg Richtung 13.000 Punkte?

Es ist denkbar, dass wir jetzt diese Woche noch ein paar Prozent nach oben laufen und es danach erneut zu einer Konsolidierung kommt.

Sehen wir bald wieder fallende Kurse? Das sagt die Volatilität!

VDAX New und VIX können weiter steigen. Die heilige Dreifaltigkeit der Indizes aus den USA ist sich nicht wirklich einig und sendet gemischte Signale.

Zieht der DOW JONES den DAX nach oben oder fallen beide jetzt um?

Noch hält sich der DAX stabil und die roten Tageskerzen sind noch relativ klein. Wenn diese an Größe zunehmen, kann der Aufzug schnell nach unten rauschen.

DAX rennt dem Dow Jones davon

Der DAX hat das 76er Retracement des Corona-Crashes schon überwunden. Der Dow Jones braucht dafür noch fast 1.000 Punkte.

Mann Kurse Zettel Rechner Tisch – Rawpixel.com – shutterstock_613049738

Der doppelte DAX: Performanceindex und Kursindex

Der DAX ist ein Performanceindex. Erfahren Sie jetzt, was das bedeutet und was einen Performanceindex von einem Kursindex unterscheidet. > Mehr

Börse: Nachhaltigkeitskriterien gewinnen an Bedeutung

Immer mehr Großinvestoren achten bei ihren Investments auf Nachhaltigkeitskriterien. Auch Kleinanleger sollten auf Nachhaltigkeitsaspekte achten.

DAX: Eine kleine Serie zum Geburtstag

Anlässlich des 32. Geburtstags des deutschen Leitindex DAX starte ich heute eine kleine DAX-Serie.

Ihre große DAX-Analyse: Viel Bewegung auf der Stelle

Der DAX dreht sich solange im Kreis, bis ein entscheidender Impuls in eine Richtung kommt. Letztlich spielt sich die Party zwischen 12.360 und 12.080 Punkten ab.

Dunkle Wolken am Horizont: Sind die Börsen zu hoch geflogen?

Die Masse der Anzeichen zeigt Sturm an, also sammeln Sie lieber Ihre Wäsche von der Leine und bringen Sie Ihre Schäfchen ins Trockene.

DAX mit deutlichem Rückgang: Wieder unter 200-Tageslinie!

Kurzfristig haben sich die Börsen definitiv den Bären zugewandt. Es bleibt nur die Frage, ob dies erst einmal von Dauer ist. > Mehr

Börsen gehen steil nach oben: Einzelhandel in den USA gibt Hoffnung

Die derzeit größte Put-Option auf den DAX liegt bei 12.000 Punkten. Das bedeutet, dass die Stillhalter hier viel versuchen werden, damit wir am Freitag darüber liegen.

DAX mit grüner Tageskerze: Jetzt schon nachkaufen?

Heute sieht die Welt schon rosiger aus. Wir befinden uns im DAX genau zwischen den 200-Tageslinien SMA und EMA.

DAX lässt Dampf ab: Konsolidierung auf hohem Niveau

Wir müssen nicht noch einmal fallen – zumindest nicht in diesem Jahr. Wenn die Überhitzung auf hohem Niveau abgebaut wird, kann die Rallye sich fortsetzen!

Historische Börsenentwicklung – aber Rohstoffe bleiben noch zurück

Die Erholung nach dem März-Absturz ist bei vielen Indizes massiv ausgefallen. Gerade jetzt bieten hier Rohstoffe noch gute Chancen.

Seite 1 von 11