Mit Calls gewinnen, heißt: Puts kaufen

Unsinn, was ich im Titel schreibe – zumal ich von steigenden Märkten überzeugt bin? Ich sehe den DAX viel eher […]

Wie sich mit Basiswerten spekulieren lässt

Das Bezugsverhältnis macht Optionsscheine attraktiv. Mit wenig Geld lässt sich auf die Entwicklung von Teilen eines Basiswerts spekulieren.

Die wichtigsten Tipps für den Handel mit Optionsscheinen

Optionsscheine handeln ist heutzutage für Anleger sehr einfach. Die hohen Gewinnchancen locken viele Investoren und machen die Börse schnelllebiger.

Was bedeutet Underlying im Zusammenhang mit Finanzgeschäften?

Worauf beziehen sich Geschäfte mit Terminkontrakten oder Optionsscheinen? Die Erklärung liefert der Begriff Underlying oder Basiswert.

Optionen sind besser als Optionsscheine: 3 unschlagbare Gründe

Manipulationsgeschützte Optionen sind viel besser als Optionsschein, beweist Optionen-Profi Rainer Heißmann eindrucksvoll.

Die wichtigsten Kennzahlen für Optionsscheine Teil 3: Innerer Wert und Theta

Wer Optionsscheine kauft, sollte unbedingt die wichtigsten Kennzahlen kennen. Dazu zählen der Innere Wert bzw. der Zeitwert und Theta.

Die wichtigsten Kennzahlen für Optionsscheine Teil 1: Volatilität und Aufgeld

Wer Optionsscheine kauft, sollte unbedingt die wichtigsten Kennzahlen kennen. Dazu zählen die Volatilität und das Aufgeld.

In 7 Schritten zum passenden Optionsschein

Diese sieben Tipps helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Optionsscheins.

Die wichtigsten Kennzahlen für Optionsscheine Teil 2: Hebel und Delta

Wer Optionsscheine kauft, sollte unbedingt die wichtigsten Kennzahlen kennen. Dazu zählen die verschiedenen Hebel und Delta.

Aktien und Optionsscheine: Wie am besten investiert wird

Aktien oder Optionsscheine, welche Anlageklasse sich für den Privatanleger eignet und wo die Chancen und Risiken liegen.

Optionsscheine Empfehlungen – so wird der Käufer gelockt

Das Geschäft mit den Optionsschein-Empfehlungen: Wie Sie Profite erwirtschften mit Inliner, Exotischen und Discount Optionsscheinen erfahren Sie hier.

Meistgehandelte Optionsscheine – direkt den Puls der Märkte sehen

Anleger sollten sich an Trendbewegungen orientieren. Wir erklären Ihnen, wie Sie die meistgehandelten Optionsscheine an der Börse erkennen.

Optionsscheine Put – so verdient man Geld mit fallenden Kursen

Basiswert, Restlaufzeit, Hebel und Optionsscheine Put. Wir zeigen Ihnen wie Sie Geld mit fallenden Kursen verdienen können.

Optionsscheine Silber – Absicherung oder auf steigende Kurse setzen

Optionsscheine Silber – so handelt man das Gold des kleinen Mannes

Optionsscheine Call – mit Hebel auf steigende Kurse setzen

Wer nicht immer nur reine Aktien kaufen möchte, sollte einen Blick auf Optionsscheine Call werfen. Mit diesen Derivaten kann man […]

Termingeschäftsfähigkeit unter der Lupe

Optionsscheine werden gehebelt, Anleger müssen dafür für termingeschäftsfähig sein - warum eigentlich? Ein Blick auf wichtige Grundlagen bei Optionsscheinen.

Inline-Optionsscheine verkaufen: Das Spiel mit der Schwankungsbreite

Inliner Optionsscheine verkaufen - in Seitwärtsphasen Kasse machen

Optionsschein Bewertungstag Uhrzeit – zu diesem Zeitpunkt wird abgerechnet

Sollte man aus Versehen oder absichtlich allerdings einmal den Bewertungstag seines Optionsscheins erleben, kommen viele Fragen auf.

Optionsschein Kapitalerhöhung – diesen Schutz hat man als Trader

So verhält sich der Wert vom Optionsschein, wenn das Unternehmen eine Kapitalerhöhung plant.

Optionsschein Delta – so funktioniert diese Kennzahl

Bei Optionsscheinen gibt es diverse Kennzahlen. Manche sind nur in speziellen Fällen interessant oder werden nur von einem Bruchteil der […]

Optionsschein Hebelberechnung – so bestimmt man das Risiko

Wer es etwas knackiger möchte, greift zum Optionsschein. Hier kann man schnell ein Vielfaches gewinnen oder verlieren, wenn sich eine Aktie oder ein anderer Basiswert bewegen.

Innerer Wert und Zeitwert: Wichtige Bestandteile eines Optionsscheins

Der Kurs eines Optionsscheins besteht aus 2 Bestandteilen: dem inneren Wert und dem Zeitwert. Was es damit auf sich hat.

Optionsscheine: Omega ist der „effektive Hebel“

Optionen ermöglichen, mit geringem Einsatz überdurchschnittlich von Aktienkursentwicklungen zu profitieren. Wie viel genau, sagt das Omega.

Optionsschein Vega – das steckt hinter dieser Kennzahl

Die sogenannten Griechen bei Optionsscheinen verraten viel. Vorausgesetzt man weiß wofür sie stehen.

Optionsschein-Aufgeld: Die entscheidende Gewinnschwelle

Das Aufgeld gilt als wichtiger Indikator bei Optionsscheinen. Wie Sie damit entscheiden, ob die Option profitabel ist, lesen Sie hier.

Optionsschein: So kann man den theoretischen Wert schnell abschätzen

Allein der Titel sagt schon, dass es in der Praxis meistens anders aussieht. Der theoretische Wert von einem Optionsschein lässt aber Rückschlüsse zu, wie ein Schein derzeit bewertet ist.

Hebel-Wirkung macht Reiz beim Optionsschein aus

Gerade die Hebel-Wirkung macht den Reiz beim Optionsschein aus. Doch Hebel ist nicht gleich Hebel - die Unterschiede mit Beispielen.

Theta: Optionsschein Berechnung braucht diesen Wert

Der griechische Wert Theta ist wichtig für die Optionsschein Berechnung. Ohne ihn ließe sich der Zeitwertverfall nicht bestimmen. Das geht ins Geld. Also aufgepasst.

Optionsschein Kennzahlen – dafür stehen die einzelnen Begriffe

Optionsschein Kennzahlen gilt es vor jedem Kauf zu beachten. Diese Bedeutungen stecken dahinter.

Optionsschein Nachschusspflicht

Die Optionsschein Nachschusspflicht erklärt, welche Kosten einen bei Optionsscheinen erwarten.

Optionsscheine: Strike als Basispreis

Optionsscheine beziehen sich auf einen bestimmten Basiswert mit einem Basispreis, der Strike genannt wird. Was dahinter steckt.

Optionsscheine: Dividendenabschlag und Sonderdividende

Bei Besitzern von Optionsscheinen sorgen Dividendenzahlungen regelmäßig für erhebliche Unsicherheit.

Optionsschein – Risiken, die man kennen sollte

Optionsscheine sind eine bestimmte Art von Wertpapieren. Sie verbriefen Rechte des Kaufs und Verkaufs für die Zukunft – und bergen Risiken.

Optionsschein: Fälligkeit ist wichtig

Beim Handel mit Optionsscheinen sollten Sie neben der Fälligkeit einige andere Aspekte beachten.

Optionsschein: Amerikanisches Wertpapier unter der Lupe

Wie unterscheiden sich amerikanische und europäische Optionsscheine?

Optionsschein: Funktionsweise einfach erklärt

Was Sie über Optionsscheine und ihre Funktionsweise wissen sollten.

Optionsschein-Laufzeit: Worauf man achten muss

Als Anleger kann man die Optionsschein Laufzeit frei wählen. Die Regeln gilt es zu beachten.

Optionsscheine: Diese Strategien gibt es

Mit den richtigen Strategien lassen sich mit Optionsscheinen viel Geld verdienen – wenn der Anleger bereit ist Risiken einzugehen.

Kann man Optionsscheine jederzeit verkaufen?

Optionsscheine lassen sich stets verkaufen, denn Banken stellen täglich An- und Verkaufskurse und nehmen Optionsscheine jederzeit zurück.

Optionsscheine: Europäische und amerikanische Typen

Ausübung am Verfallstag oder während der Laufzeit? Bei Optionsscheinen ist zwischen europäischen und amerikanischen Typen zu unterscheiden.

Optionsschein: Implizite Volatilität als wichtigste Kennzahl

Geht es um die Entscheidung für oder gegen einen Optionsschein ist die implizite Volatilität für Sie als Anleger die wichtigste Kennzahl. Lesen Sie hier, was sie aussagt.

Optionsschein: Wie die Rückzahlung funktioniert

Optionsschein Rückzahlung – das passiert am Fälligkeitstag

Wie wird der innere Wert eines Optionsscheins berechnet?

Der Wert eines Optionsscheins setzt sich aus Zeitwert und innerem Wert zusammen. Letzterer gibt den rechnerischen Wert des Scheins an.

Optionsschein – Hebelberechnung zeigt Chancen und Risiken

Mit wenig Einsatz viel Gewinn – das ist das Versprechen eines Optionsscheins. Die Hebelberechnung zeigt das Potenzial. Auch nach unten...

Wie übe ich einen Optionsschein aus?

Oftmals stellen sich Anleger die Frage: „Wie übe ich einen Optionsschein aus?“. Erfahren Sie hier Alles über den Handel mit Optionsscheinen.

Absicherung mit einem Put

Die unsicheren Börsentage sind noch nicht vorbei. Angst und Panik können wieder auftauchen. Sie erfahren, wie Sie sich dagegen versichern.

Schutz vor fallenden Kursen mit Put-Optionsscheinen: So geht’s

In Zeiten steigender Märkte und steigender Bewertungsrelationen erhöhen sich auch die Risiken von Rückschlägen an den internationalen Börsen

Checkliste: In 7 Schritten zum passenden Optionsschein

Der Artikel zeigt Ihnen, wie Sie in 7 einfachen Schritten den passenden Optionsschein finden.

Optionsscheine und implizite Volatilität – Wann der Schein teurer wird

Selbst wenn der Kurs des Basiswerts stagniert und nur die implizite Volatilität, kurz „Vola“, steigt, wird der Schein teurer.

Diese Faktoren beeinflussen den Optionsschein-Kurs

Wie genau sich der Optionsschein innerhalb der Laufzeit entwickelt, hängt gleich von mehreren Einflussgrößen ab.

Optionsscheine: Der richtige Handelsplatz

Börslich oder außerbörslich? Wer sich für Optionsscheine interessiert, kann sich den Handelsplatz aussuchen.

Langlaufende Optionsscheine kaufen: Inflationsschutz inklusive

Hebelpapiere sind für Zocker gemacht. Das stimmt nicht immer. Kaufen Sie langlaufende Optionsscheine, helfen diese Ihnen bei der Inflation.

Bewertung von Optionsscheinen – welche Kennziffern gibt es?

Der Wert eines Optionsscheins lässt sich anhand verschiedener Kennziffern ermitteln. Dabei spielen Ausstattungsmerkmale eine zentrale Rolle.

So berechnen Sie Optionsscheine

Zur Frage "Berechnung Optionsscheine" und inwiefern Banken die Kurse von Optionsscheinen beeinflussen.