Grunderwerbsteuer: Berechnen leicht gemacht

Das Berechnen der Grunderwerbsteuer wird in jedem Bundesland unterschiedlich gehandhabt – was gilt es zu beachten?

Policendarlehen Besteuerung: So kassiert das Finanzamt

Vorauszahlung der Lebensversicherung - die Policendarlehen Besteuerung zeigt Ihnen womit Sie zu rechnen haben.

Was bedeutet die Doppelbesteuerung von Dividenden?

Nachdem ein Geschäftsjahr erfolgreich zum Abschluss gebracht ist, haben Unternehmen zwei Möglichkeiten, um ihren Gewinn zu investieren. Sie können das […]

Einspruch gegen den Steuerbescheid: Welche Kosten entstehen?

Viele Steuerbescheide sind fehlerhaft. Welche Kosten entstehen bei einem Einspruch?

Spitzensteuersatz: Berechnen Sie ihn ganz einfach selbst

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Spitzensteuersatz kinderleicht selbst berechnen können und ab wann die 42 % fällig werden.

Freistellungsauftrag: So füllen Sie ihn für Kapitalerträge aus

Wichtige Hinweise zum Ausfüllen des Freistellungsauftrages für Kapitalerträge.

Kontopfändung durch das Finanzamt – Schutz durch das P-Konto

Im Falle einer Kontopfändung durch das Finanzamt hilft Ihnen das neue P-Konto, Ihren Alltag aufrecht zu erhalten.

Freistellungsauftrag und BAföG: Zinsen über 100 € wirken verdächtig

Der Freistellungsauftrag erlaubt es Ihnen Steuern zu sparen. Sind Sie BAföG-Empfänger, sollten Sie besonders auf Ihre Kontoauszüge achten.

Freistellungsauftrag: Alleinstehende verfügen über 801 € jährlich

Sie sind alleinstehend und haben einen Freistellungsauftrag. Nun naht die Hochzeit. Doch was geschieht mit dem Auftrag danach?

So beantragen Sie den Freistellungsauftrag für die Jahressteuerbescheinigung

Wie Sie Ihre Jahressteuerbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt einreichen.

Freistellungsauftrag: Steuern sparen bei getrennter Veranlagung

Getrennt veranlagte Ehepaare haben seit 2010 die Wahl, ob sie einen gemeinsamen Auftrag oder separate Freistellungen erteilen.

Freistellungsauftrag: Aufteilen des Sparbetrages leicht gemacht

Freistellungsaufträge auf Banken aufteilen, geht kinderleicht und hat viele Vorteile. Jedoch sollten Sie Ihr Freistellungsvolumen beachten.

Oliver Rhodius: „Wenn schon Finanzämter nicht mehr weiter wissen…“

„Kapitalertragsteuer und Abgeltungssteuer verstehen“ vermittelt dem Leser viel Insider-KnowHow im Bezug auf die komplexe Steuerthematik.

Die Berechnung des zu versteuernden Einkommens

Wie wird das zu versteuernde Einkommen definiert und wie wird es berechnet? Welche Einkünfte und Abzüge werden zugrunde gelegt?

Wie das Finanzamt die Fahrtzeit zum Arbeitsplatz berechnet

Der kürzeste Weg zur Arbeit muss nicht der schnellste sein. Darf man Umwege beim Finanzamt geltend machen, wenn man dadurch Fahrtzeit spart?

Lohnsteuerfreibetrag beantragen und richtig nutzen

Freibeträge können für Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden.

Zinsabschlagssteuer: Worum es sich bei dieser Steuer handelt

Wenn Sie Geld anlegen, müssen Sie Zinsablagesteuern zahlen. Wie hoch sind sie und welche Freibeträge gibt es?

Freistellungsauftrag für Eheleute: 1.602 € können Sie jährlich sparen

Seit 2010 können Ehepartner entscheiden, ob sie gemeinsam einen Freistellungsauftrag nutzen. Lohnenswert oder nicht – Das erfahren Sie hier.

Der Freistellungsauftrag: Die Historie der Steuereinsparung

Währungsumstellung oder Gesetzesänderungen formten den Freistellungsauftrag im Laufe der Zeit. Erfahren Sie mehr zu seiner Historie.

Freistellungsauftrag: Kurzfristig kündigen erfordert Einfallsreichtum

Einen Freistellungsauftrag vor Ablauf des Jahres zu kündigen, geht eigentlich nicht. Jedoch können Sie diesen auf null Euro herabsetzen.

Freistellungsauftrag: Eine Definition, die Sie kennen sollten

Der Freistellungsauftrag verpflichtet Ihre Bank, Ihnen die Zinseinkünfte ohne Abschlag auszuzahlen. 25 % Steuer können Sie so umgehen.

Steuerstrategien: Trotz Abgeltungssteuer erfolgreich anlegen

In seinem neuen Buch "Steuerstrategien für Kapitalanleger" zeigt Anton-Rudolf Götzenberger zahlreiche Wege, wie Sie Ihr Geld sparen können.

Abgeltungssteuer in der Schweiz: Ihre Bedeutung für deutsche Anleger

Die Abgeltungssteuer auf deutsches Vermögen in der Schweiz wird voraussichtlich 2013 kommen. Was bedeutet dies für den Anleger?

Erbschaftssteuerfreibeträge: Wie viel darf steuerfrei geerbt werden?

Freibeträge der Erbschaftssteuer bieten die Möglichkeit des steuerfreien Erbens. Doch für wen gelten welche Grenzen?

Anleger: So fordern Sie einen Teil der Ausländischen Quellensteuer zurück

Jedes Jahr wird zu viel Quellensteuer bezahlt. Lesen Sie hier, wie Sie die ausländische Quellensteuer zurückfordern können.

Vermietung: So machen Sie die Steuererklärung richtig

Jedes Jahr ändern sich die Formulare für die Steuererklärung – so auch die Anlage V, mit der Sie in Ihrer […]

Spendenquittung ausstellen

Ihre Spenden können bekanntlich von der Steuer abgesetzt werden. Besonders wichtig: Lassen Sie sich eine gültige Spendenquittung ausstellen.

Wo finde ich meine Steuernummer auf der Lohnsteuerkarte?

Haben Sie sich auch schon mal gefragt: Wo finde ich meine Steuernummer auf der Lohnsteuerkarte? Wir klären Sie über die Sachlage auf.

Aktienverkauf mit Verlust: Steuern sparen – leicht gemacht

Durch geschickte Transaktionen können Sie zur rechten Zeit einfach Steuern sparen. "Aktienverkauf mit Verlust" lautet die Zauberformel.

Steuern auf Edelmetalle: die aktuellen Regeln

Gold und Silber sind günstig – richtig investiert.

Achtung Immobiliensteuer: Das müssen Sie beachten

In Krisenzeiten versuchen Staaten die Einnahmen zu erhöhen. Immobiliensteuern sind dafür bestens geeignet.

Umsatzsteuer: Unterscheiden Sie Anschaffungs- und Herstellungskosten

Anschaffungs- oder Herstellungskosten werden in der Regel nach dem Verhältnis der Nutzflächen zueinander aufgeteilt. Bei Umsatzsteuerzahlungen für Erhaltungsaufwand muss nach […]

Erbschafts- und Schenkungssteuerreform: So nutzen Sie Steuerstundungen

Aufgrund der Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts muss das Bewertungsziel der tatsächliche Wert der bewerteten Immobilie sein.

Steuerbefreiung bei Selbstnutzung jetzt auch im Erbfall

Im Rahmen der Erbschafts- und Schenkungssteuerreform ist die neugeschaffene Steuerfreistellung  für Ihre zu eigenen Zwecken genutzte Immobilie besonders hervorzuheben. Der […]

Immobilienschenkung: Nießbrauch muss beachtet werden

Die Erbschaft- und Schenkungsteuerreform ist seit Anfang 2009 Gesetz und birgt für Sie als Immobilieneigentümer zahlreiche Fallstricke. Besonderes Augenmerk sollten […]

Wann Sie Ihre Immobilie steuerpflichtig verkaufen

Wenn Sie Ihre Vermietungsimmobilie seit mehr als 10 Jahren im Privatvermögen halten, können Sie diese vollkommen steuerfrei verkaufen. Anders sieht […]

“Ist”-Besteuerung beantragen und Vorteil bei Umsatzsteuer halten

Immobilienvermietung ist zwar eine umsatzsteuerbare Leistung, aber Sie kommen in den Genuss einer Befreiung. Eine Umsatzbesteuerung kann sich lohnen

Büro in der Wohnung: Was noch erlaubt ist, und was nicht

Das Phänomen von Telearbeit und Home Office verbreitet sich immer mehr. Doch was ist in puncto Büro in der Wohnung zulässig? Wir klären auf:

Handwerkerleistungen absetzen – gewusst wie!

Beispiel: In Ihrem Zweifamilienhaus, in dem Sie eine Wohnung selbst bewohnen und die andere fremd vermietet haben, lassen Sie beide […]

Anlage V – Die Anlage der Immobilienbesitzer

Die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung werden in der Anlage V zur Einkommensteuererklärung erfasst. Dieses Steuerformular müssen Sie ausfüllen, wenn […]

Berechnung: Grunderwerbsteuer – Was dazu gehört und was nicht

Wir haben für Sie mehrere Beispiele zusammengetragen, die Ihnen helfen werden, die Berechnung der Grunderwerbsteuer problemlos nachzuvollziehen. Die Grunderwerbsteuer beträgt […]

Anschaffungsnaher Aufwand – Sind es Werbungskosten?

Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten, mit denen nach dem 31.12.2003 begonnen wurde bzw. wird, können nicht als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden, […]

Arbeitszimmer – Wie das Büro abzusetzen ist

Sie können nur dann sämtliche Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer abziehen, wenn dieses den Mittelpunkt Ihrer gesamten beruflichen Tätigkeit bildet.

Sonstige Werbungskosten locker absetzen

In den Zeilen 55 und 56 werden alle sonstigen Werbungskosten, die mit Ihren Mieteinnahmen zusammenhängen, berücksichtigt. So können Sie diese absetzen.

Freistellungsauftrag: So machen Sie alles richtig

Das sollten Sie beim Freistellungsauftrag unbedingt beachten.

Instandhaltungsrücklagen steuerlich richtig absetzen

Verwaltungskosten, und dazu zählen auch die Instandhaltungskosten, sind zwar nicht auf den Mieter umlagefähig, aber steuerlich abzugsfähig.

Wie beantragt man einen Antrag auf Ruhen des Verfahrens beim Finanzamt?

Haben Sie Einspruch gegen den Steuerbescheid eingelegt, können Sie unter Umständen beim Finanzamt ein Ruhen des Verfahrens beantragen. Wie das funktioniert zeigen wir Ihnen hier.

Steuernachzahlung in Raten: Musterschreiben inklusive

Wenn das Finanzamt eine Nachzahlung anordnet, sind Sie verpflichtet diese auch bei Einspruch erstmal zu bezahlen. Wie Sie eine Nachzahlung in Raten beantragen können, erfahren Sie hier.

Einspruch Steuerbescheid: Muster inklusive

Einspruch! ... auch bei einem Steuerbescheid ist nicht alles fehlerfrei. Prüfen Sie daher lieber nach, was Ihnen das Finanzamt schickt.

Steuererklärung: So beantragen Sie die Fristverlängerung – mit Musterbrief

Die Deadline zur Steuerklärung kommt bedrohlich nahe. So beantragen Sie erfolgreich eine Fristverlängerung für Ihre Steuererklärung.

Steuerlast senken: Immobilien günstige Gelegenheit

Die Steuerlast: Wer sie mit Erfolg drücken möchte, sollte einmal über Immobilien als Investition nachdenken.

Modernisierungskosten steuerlich absetzen: Auswirkungen Ihrer Investitionen

Modernisierungen sind teuer - besonders wegen der Steuer. Wer diese aber absetzen kann, spart bared Geld.

Einzelfallprüfung Fiskus: Prüfungskriterien und Fallstricke

Die Einzelfallprüfung des Fiskus ist kein Grund zur Sorge - jedenfalls, wenn Sie informiert sind ...

Werbungskosten für bebaute Grundstücke: Das dürfen Sie berücksichtigen

Dieser Beitrag zeigt Ihnen, welche Werbungskosten Sie für die Steuererklärung für die Anlage V berücksichtigen dürfen.

Vermietung an Angehörige: Folgen für Ihre Steuern

Eine Vermietung an Angehörige ist zunächst einmal steuerlich genau wie jedes andere Mietverhältnis zu behandeln.

Finanzamt: So umgehen Sie die Abgeltungssteuer

Die Abgeltungsteuer soll den Menschen die Steuererklärung erleichtern, doch in manchen Fällen muss man

Steuerbescheinigung: Die Abgeltungssteuer im Detail

Die Steuerbescheinigung über die abgeführte Abgeltungsteuer erhalten Sie von Ihrer Bank, alle nötigen Informationen dazu von uns.

Bankenvollmacht, Erbschaftsvollmacht und die liebe Steuer

"Steuervereinfachung" lautet das große Versprechen, mit dem die Regierung im Oktober 2009 ihren Dienst antrat. Heraus kam viel heiße Luft -

Goldverkauf: Steuer mit Beleg umgehen

Nach einem Jahr können Sie einen Goldverkauf tätigen, ohne eine Steuer zu entrichten - doch dies gilt nur mit einem gültigen Kaufbeleg.

Gewinnerzielungsabsicht nachweisen

Eine berufliche Tätigkeit wird meist nicht Zum Vergnügen ausgeübt und benötigt keine Gewinnerzielungsabsicht

Seite 9 von 10