Unrechtmäßige Mietminderung: Lohnt sich eine Klage?

Wenn Ihr Mieter unrechtmäßig die Miete mindert, bleiben Ihnen mehrere Möglichkeiten. Wir zeigen welche und ob sich bei Mietminderung eine Klage lohnt.

Mietvertrag: 5 Regelungen, die Konflikten mit dem Mieter vorbeugen

Vermietern bleiben einige Freiheiten bei der Ausgestaltung des Mietvertrags. Diese Regelungen sollten Sie einbinden um zukünftig Kosten und Mühen zu sparen.

Streitthema Dübellöcher – was zu viel ist, ist zu viel

Viele Mieter hinterlassen bei Auszug unschöne Dübellöcher in den Wänden. Hier lesen Sie, was Sie sich nicht gefallen lassen müssen.

12 Schritte für eine rechtssichere Abmahnung

Wenn sich Ihr Mieter nicht an seine Pflichten hält, dürfen Sie ihm fristlos kündigen. Was Sie für einer rechtssichere Abmahnung beachten müssen.

Mietminderung: Lärm ist nicht immer ein rechtmäßiger Grund

Viele Mieter reagieren auf Lärmbelästigung unmittelbar mit einer Mietminderung. Lärm muss aber in den folgenden Fällen hingenommen werden.

Schäden in der Wohnung und im Treppenhaus: Hierfür muss Ihr Mieter zahlen

Worauf Sie achten müssen, wenn Sie von Ihrem Mieter Ersatz für entstandene Schäden in der Wohnung verlangen wollen.

4 Alternativen zur Mieterhöhung nach Modernisierung

Nach Abschluss der Modernisierungsarbeiten dürfen Sie die Miete erhöhen. Hierzu stehen Ihnen 4 verschiedene Möglichkeiten offen.

Einbauküche vermieten: Macht das Sinn?

Die Einbauküche zu vermieten macht nicht immer Sinn – Sie sollten auch andere Alternativen abwägen, wenn Sie einem neuen Mieter Ihre Eigentumswohnung überlassen.

Mieterhöhung nach Modernisierungsarbeiten – dann sind sie durchsetzbar

Irgendwann stehen bei Immobilien Modernisierungen an. Wir erklären, wann Mieterhöhungen nach Modernisierungsarbeiten durchsetzbar sind.

Mieterhöhung zur ortsüblichen Vergleichsmiete: Die Gesetzeslage

Das Vorgehen bei einer Mieterhöhung zur ortsüblichen Vergleichsmiete wird vor allem durch richtungsweisende BGH-Urteile bestimmt. Eine Übersicht.

Vermieter aufgepasst: 4 Tipps zur Umgehung des Bestellerprinzips

Für Vermieter ist das Bestellerprinzip häufig mit hohen Kosten verbunden. GeVestor gibt 4 Tipps zur Umgehung des Bestellerprinzips.

Mietpreisbremse: Mieten sind dennoch angestiegen

Die Mietpreisbremse startete vor einem Jahr. Aber eine Studie zeigt: Die Mieten sind dennoch angestiegen. Wir klären, warum.

Mietpreisbremse: Berechnung der neuen Miethöhe leicht gemacht

In 11 Bundesländern gilt inzwischen die Mietpreisbremse. Die Berechnung der korrekten Miete wird durch diese hilfreichen Tipps erleichtert.

Haustierhaltung im Mietrecht – Das ist erlaubt

Im Mietrecht ist die Haustierhaltung ein schwieriges Thema. Aus diesem Grund erklären wir, was hier erlaubt ist.

Wohnraum-Vermietung: Dann ist eine (teil-)gewerbliche Nutzung zu erlauben

In einer Wohnraum-Vermietung gibt es gewerbliche Nutzungseinschränkungen. Wir zeigen, wann eine (teil-)gewerbliche Nutzung zu erlauben ist.

Wohnwerterhöhende Merkmale: Wann sie für Vermieter von Vorteil sind

Wohnwerterhöhende Merkmale sind für Vermieter ein großer Vorteil für Mieterhöhungen. Wir erklären, wann sie wirklich wohnwerterhöhend sind.

Kostenverteilungsschlüssel: Vermieter muss nicht alle Details erläutern

Der Vermieter muss nicht alle Details eines angewendeten Kostenverteilungsschlüssels erläutern. Wir erklären den Fall im Einzelnen.

Räumungsverfahren: Der harte Weg durch die Instanzen

Beim Räumungsverfahren müssen Vermieter einen harten Weg durch die Instanzen gehen. GeVestor erklärt, wie ein solches Verfahren abläuft.

Betriebskostenabrechnung: hilfreiche Tipps für eine mustergültige Abrechnung

Bei der Betriebskostenabrechnung kann einiges schief gehen. GeVestor gibt hilfreiche Tipps für eine mustergültige Abrechnung.

Kosten für Gartenpflege: nicht umlegbar, wenn Grünfläche allgemein zugänglich

Die Kosten für die Gartenpflege sind nicht auf die Mieter umlegbar, wenn die Grünfläche allgemein zugänglich ist. GeVestor erklärt den Fall.

Räumungsklage: Gegen wen die Klage zu richten ist

Wenn Sie die Räumung eines Mieters bewirken wollen, müssen Sie darauf achten, gegen wen Sie Ihre Klage richten müssen

Einbrecherschutz: Diese einfachen Baumaßnahmen zeigen durchschlagende Wirkung

Einbrecherschutz ist für Hausbesitzer sehr wichtig. Wir klären, welche einfachen Baumaßnahmen durchschlagende Wirkung zeigen.

Betriebskostenabrechnung ohne Jahresabrechnung erstellen – Wann das geht

Ein vermietendes WEG-Mitglied kann die Betriebskostenabrechnung ohne Jahresabrechnung erstellen. Wir erklären, wann das geht.

Bürgschaft über 8 Monatsmieten neben Kaution: wirksam

Eine Bürgschaft über 8 Monatsmieten ist neben der Kaution unter bestimmten Voraussetzungen wirksam. Wir erklären, wann das so ist.

Miete jahrelang zu spät gezahlt: Späte Kündigung ist rechtmäßig

Wenn der Mieter die Miete jahrelang zu spät zahlt, ist eine späte Kündigung rechtmäßig. Wir erklären den Fall im Einzelnen.

Mietsicherheit: (Bar-)Kaution und Bürgschaftserklärung zusammen unzulässig

Die Mietsicherheit ist für Vermieter sehr wichtig. Aber: (Bar-)Kaution und Bürgschaftserklärung sind zusammen unzulässig!

Verwalter handelt ohne Beschluss: Abberufung dennoch nicht rechtmäßig

Wenn ein Verwalter ohne Beschluss handelt, ist eine Abberufung trotzdem nicht ohne weiteres rechtmäßig. Wir erzählen von einem Fall.

Jahresabrechnung: Rücklagen und Kontostände müssen angegeben werden

In einer Jahresabrechnung müssten alle Rücklagen und Kontostände angegeben werden. GeVestor erklärt, warum das so wichtig ist.

Räumungsklage: die 3 besten Kostenspartipps

Eine Räumungsklage kann schnell sehr teuer werden. GeVestor gibt die besten 3 Kostenspartipps für Vermieter.

Drittschuldnererklärung für Vermieter: Das ist zu beachten

Die Drittschuldnererklärung für Vermieter verpflichtet Mieter, ihre Miete ihre Zahlungsverpflichtungen direkt an den Gläubiger zu überweisen.

Vermietung: Angabe der Wohnungsgröße durch den Makler ist unverbindlich

Die Angabe der Wohnungsgröße durch den Makler ist unverbindlich und kann nicht dem Vermieter zugerechnet werden: Wir erklären den Fall.

Darf mein Mieter Flüchtlinge in die Wohnung aufnehmen?

Wenn Ihr Mieter einen Flüchtling in seiner Wohnung aufnehmen möchte, gibt es verschiedene rechtliche Dinge zu beachten.

Jahresabrechnung: Welche Frist gilt für den Verwalter?

Der Verwalter ist dazu verpflichtet, die Einnahmen und Ausgaben Ihrer Gemeinschaft rechtsverbindlich festzustellen. Damit kann er sich nicht ewig Zeit lassen.

Räum- und Streupflicht: Diese Regeln für den Winterdienst sollten Immobilien-Eigentümer kennen

Die Räum- und Streupflicht ist im Winter sehr wichtig: Diese Regeln für den Winterdienst sollten Immobilien-Eigentümer kennen.

Jahresabrechnung: Beschluss muss auf Einzel- und Gesamtabrechnung verweisen

Der Beschluss über die Jahresabrechnung muss auf die Einzel- und Gesamtabrechnung verweisen: Wir erklären den Fall im Einzelnen.

Bilanz 2015: Kaufrausch bei Immobilien treibt die Preise an

Die Bilanz für 2015: GeVestor erklärt, inwiefern der Kaufrausch bei Immobilien die Preise antreibt.

10%-Rechtsprechung bei Mieterhöhung nicht mehr gültig

Seit Ende 2015 kommt es bei Mieterhöhungen nur noch auf die tatsächliche Wohnfläche an. Lesen Sie, welche Fälle sonst noch betroffen sind.

Nicht vergessen: Frist für Nebenkosten-Abrechnung endet im Dezember

Vermieter sollten nicht vergessen, dass die Frist für die Nebenkosten-Abrechnung im Dezember endet: Wir klären, warum das so wichtig ist.

Betriebskosten: Vermieter müssen günstige Verträge abschließen

Für Betriebskosten gilt, dass Vermieter günstige Verträge abschließen müssen. GeVestor erklärt den Fall im Einzelnen.

Das war das Immobilienjahr 2015 – ein Jahresrückblick

Das Immobilienjahr 2015 hatte es in sich: Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Geschehnisse aus dem vergangenen Jahr.

Fördermöglichkeiten für energetische Sanierung, Modernisierung und altersgerechtes Umbauen

Für Vermieter gibt es viele Fördermöglichkeiten für energetische Sanierung, Modernisierung und altersgerechtes Umbauen. So findet man sie.

Schimmel und Feuchtigkeit: Mieter muss 3 bis 4 Mal am Tag lüften

Schimmel und Feuchtigkeit entsteht schnell: Mieter müssen 3 bis 4 Mal am Tag lüften. Warum das wichtig ist, zeigt ein Fall von Anfang 2015.

Verwalter aufgepasst: Zwischenzähler müssen geeicht sein!

Für Verwalter ist es wichtig, alle Regeln zu befolgen. Dass Zwischenzähler für die Abrechnung geeicht sein müssen gehört auch dazu.

Rauchwarnmelder: Träger der Verkehrssicherungspflicht

Bei der Installation von Rauchwarnmeldern steht die Verkehrssicherungspflicht ganz oben. Doch wer ist der Träger dieser Pflicht?

Altersgerechtes Wohnen – Ein Zukunftsmarkt

Hinter dem altersgerechten Wohnen steckt ein echter Zukunftsmarkt. GeVestor erklärt, was genau dahinter steckt.

Selbstauskunft eines Mieters ist falsch – Rechte des Vermieters

Sollte sich die Selbstauskunft eines Mieters als falsch erweisen, haben Vermieter Rechte. Wir erklären den Fall im Einzelnen.

So sparen Steuerzahler durch Wohnungsvermietung

Die Abschreibung einer Eigentumswohnung umfasst Erwerbs- sowie Nebenkosten und läuft bis zu 50 Jahre. Zusatzerleichterungen sind geplant.

Wohnung durch Heizrohre zu warm? Das ist kein Minderungsgrund!

Dass eine durch Heizrohre zu warme Wohnung kein Minderungsgrund darstellt, stellte das Amtsgericht Schöneberg fest: der Fall im Einzelnen.

Vermieterpfandrecht: Müll, Möbel und anderes Inventar

Als Vermieter kann man Gebrauch vom Vermieterpfandrecht machen: GeVestor erklärt, was man tun kann mit Müll, Möbeln und anderem Inventar.

Austausch einer defekten Heizungsanlage – eine bauliche Veränderung?

Das Amtsgericht hatte darüber zu entscheiden, ob der Austausch einer defekten Heizungsanlage eine bauliche Veränderung darstellt: der Fall.

Klirrende Kälte: So wird spar- und wirksam geheizt

Bei klirrender Kälte steht eine Sache im Vordergrund: sparsam heizen. GeVestor erklärt wie spar- und wirksam geheizt wird.

Mietminderung: Mieter dürfen nicht wegen jeder Kleinigkeit die Miete kürzen

Dass Mieter nicht wegen jeder Kleinigkeit die Miete kürzen dürfen, entschied das Landgericht Berlin. Wir erklären den Mietminderungsfall.

Nur unter diesen Bedingungen darf die Miete erhöht werden

Eine Mieterhöhung aufgrund des Mietspiegels muss sich an bestimmte Rechte halten und kann nicht einfach vom Vermieter durchgeführt werden.

So prüfen Sie die Abrechnung der Hausverwaltung

In der WEG-Rechnungsprüfung prüft der Verwaltungsbeirat, ob die Hausverwaltung korrekt abrechnet. Es geht ums Geld der Wohnungseigentümer.

Begrenzte Wohndauer? Schließen Sie einen Zeitmietvertrag ab

Ein Zeitmietvertrag für eine möblierte Wohnung sollte alle Einrichtungsgegenstände auflisten. Rechtliche Unterschiede gibt es nicht.

Checkliste: Über diese Qualifikationen sollte der Hausverwalter verfügen

Der Hausverwalter ist für die WEG sehr wichtig. Wir haben eine Checkliste: Über diese Qualifikationen sollte der Hausverwalter verfügen.

So kündigen Sie Ihrem Mieter rechtssicher

Eine Mietkündigung sollten Vermieter schriftlich aufsetzen und anhand eines Musters erstellen. Besonders der Kündigungsgrund ist wichtig.

Diese 10 Punkte gehören in das Protokoll einer Wohnungsübergabe

Das Übergabeprotokoll einer Wohnung hilft bei einem Mieterwechsel, den Zustand der Wohnung festzuhalten. Dazu zählen Schäden oder Zählerstände.

Diese 10 Punkte gehören in Ihre Mieterhöhung

Eine E-Mail oder ein Gespräch reichen nicht aus – ein Mieterhöhungsverlangen müssen Vermieter schriftlich fixieren. Ein Muster hilft dabei.

Betriebskostenabrechnung: Voraussetzung ist eine wirksame Jahresabrechnung

Für eine Betriebskostenabrechnung ist eine wirksame Jahresabrechnung die Voraussetzung. Wir erklären, worauf WEG Mitglieder achten sollten.

Seite 2 von 18