Das sind die 5 MDAX-Unternehmen mit den höchsten Dividenden

Im Vergleich performen Aktien mit hohen Dividenden besser als andere. Im MDAX gibt es eine ganze Reihe interessanter Titel. (Foto: Monster Ztudio / shutterstock.com)

Hohe Dividenden sind ein wichtiges Entscheidungskriterium, wenn es um den Kauf von Aktien geht.   Denn Ausschüttungen spielen für den langfristigen Anlageerfolg eine zentrale Rolle. In Studien wurde nachgewiesen, dass Gesellschaften, die ihre Anteilseigner Jahr für Jahr am geschäftlichen Erfolg beteiligen, auf lange Sicht die höchsten Wertzuwächse generieren.

Auch im Jahr 2017 zahlen die meisten Unternehmen die Dividende des vorhergehenden Geschäftsjahres am Tag nach der eigenen Hauptversammlung an die Aktionäre aus. Das abgelaufene Börsenjahr war lange Zeit eher unbefriedigend. Die deutschen Aktien haben sich erst zum Jahresende von ihren Rückschlägen nach dem Brexit erholt.

Inzwischen stehen deutliche Gewinne auf Jahressicht zu Buche. Das Augenmerk der Anteilseigner gilt derzeit den Dividenden für das Jahr 2016. Das sind die 5 MDAX-Unternehmen mit den höchsten Renditen für 2016.

5. TAG Immobilien (4,51 %)

Die TAG Immobilien AG ist die Holding eines Immobilienkonzerns, dessen Kerngeschäft neben dem Bereich der Wohn- und Gewerbeimmobilien auch die damit zusammenhängenden Dienstleistungen umfassen. Das Unternehmen konzentriert sich dabei auf den deutschen Immobilienmarkt und hier besonders auf die Ballungsräume wie Berlin oder München. Die Gesellschaft zahlt ihre Dividende für 2016 mit einer Rendite (Stand: März 2017) von 4,51 % nach dem 16.05.2017.

Mattel: Die Aktie mit SpieltriebKinder wollen spielen. Erwachsene können ihnen kaum einen Wunsch abschlagen – für Mattel-Anleger eine gute Konstellation, oder doch nicht!? › mehr lesen

4. Hannover Rück (4,63 %)

Die Hannover Rück ist eine der führenden Rückversicherungsgesellschaften der Welt. Das Unternehmen betreibt sämtliche Sparten der Personen- und Schaden-Rückversicherung und unterhält Geschäftsbeziehungen mit vielen Versicherungen weltweit. Das Unternehmen zahlt seine Dividende für 2016 mit einer Rendite von 4,63 % an seine Anteilseigner nach dem 10.05.2017 aus.

3. Aareal Bank (5,50 %)

Die Aareal Bank AG ist ein Geldinstitut, das auf den Immobiliensektor spezialisiert ist. Die Gesellschaft weist eine Marktkapitalisierung von 2,17 Mrd. € bei einem Streubesitz von 93,5 % aus.  Die Aareal Bank zahlt die Dividende für 2016 mit einer Rendite von 5,50 % an ihre Aktionäre nach dem 31.05.2017 aus.

2. RTL Group (5,79 %)

Die RTL Group zählt zu den führenden europäischen Anbietern von Fernseh- und Radio-Programmen. Das Unternehmen verfügt mehr als 60 Fernsehsender und 31 Radiostationen und sein Ausstrahlungsgebiet erstreckt sich über Deutschland, die Niederlande, Belgien Frankreich, Luxemburg, Kroatien, Ungarn und Spanien. Die Gesellschaft schüttet ihre Dividende für 2016 mit einer Rendite von 5,79 % nach dem 19.04.2017 an die Aktionäre aus.

1. Deutsche Pfandbriefbank (6,61 %)

Die Deutsche Pfandbriefbank ist ein Geldinstitut, das sich auf die Finanzierung von öffentlichen Investitionen und Immobilien spezialisiert hat. Die Gesellschaft unterstützt nationale und internationale Institutionen, Immobilienfonds sowie Immobilienunternehmen. Die Deutsche Pfandbriefbank zahlt die Dividende für 2016 mit der höchsten Rendite im MDAX von 6,61 % nach dem 30.05.2017 aus.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Peter Hermann
Von: Peter Hermann. Über den Autor

Peter Hermann ist studierter Germanist und Sozialwissenschaftler und arbeitet seit vielen Jahren im Wirtschafts- und Finanzjournalismus. Sein Spezialgebiet sind die Offenen Investmentfonds. Darüber hinaus besitzt er die Zulassung zum Anlageberater nach § 34 f.