Evonik Industries

Evonik Industries: Global Player der Spezial-Chemie

Evonik Industries

Global Player der Spezial-Chemie

Seit 2007 ist Evonik in aller Munde – nämlich als Hauptsponsor des BVB. Der Firmensitz des noch jungen Chemie-Riesen befindet sich allerdings nicht in Dortmund, sondern in Essen. Übrigens stammt der Markenname Evonik von Manfred Gotta. Mit dem aus dem Lateinischen abgeleiteten Präfix „Evo“ verbinde man die Assoziation „Stamm“ oder „Keim“ und das Verb „evolvere“ bedeute „sich entwickeln“, so der Werbetexter.

Aktuelle Artikel
Marktanalysen

Evonik – plötzlich fehlen 154 Millionen Gewinn

von René Neukirch

Die Trennung von Randaktivitäten schmälert die Ertragskraft des Chemiekonzerns. Ist sie wirklich sinnvoll? > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil Evonik Industries ist eines der global führenden Unternehmen in der Spezial-Chemie mit Produktions-Anlagen in 24 Ländern. Rund 80% des Umsatzes erwirtschaften die ca. 33.000 Mitarbeiter dabei aus führenden Marktpositionen. 2013 konnte Evonik so einen Umsatz von fast 13 Mrd. € erwirtschaften – über 76 % davon außerhalb Deutschlands.

Evonik Industries ist seit dem 05.09.2013 im MDAX vertreten (WKN EVNK01).
Evonik Industries NA O.N.
29,54
+0,25+0,84 %
  • ISIN: DE000EVNK013
  • WKN: EVNK01
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt