K+S

K+S: Bergbau mit 2 Buchstaben

K+S

Bergbau mit 2 Buchstaben

Von 1899 bis 1971 war K+S als Salzdetfurth AG bekannt. 1892 hatte das Unternehmen in Salzdetfurth bei Hildesheim eine große Lagerstätte des Kalisalzes Sylvinit entdeckt und mit dem Abbau begonnen.

Aktuelle Marktlage

21. Juli 2017, 12:10 Uhr K+S-Aktie sinkt 0,49 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für K+S aussah, musste der Berg- und Rohstoffspezialist gestern im Tagesverlauf Verluste […]

Aktuelle Artikel
Marktanalysen

K+S-Aktie: Darum raten Analysten zur Vorsicht

von David Gerginov

Leerverkäufer wetteten zuletzt gegen die K+S Aktie – doch es gibt auch Argumente für steigende Kurse. Hier lesen Sie, welche das sind: > Mehr

Marktanalysen

K+S: Übernahme wird wahrscheinlicher

von Rolf Morrien

Erfahren Sie jetzt, warum eine Übernahme von K+S aktuell wahrscheinlicher ist als noch vor einigen Wochen. > Mehr

Marktanalysen

K+S kämpft mit Problemen: Das müssen Sie wissen

von David Gerginov

Schwaches Umfeld, strenge Regulierungen, schwere Probleme in einer neuen Kali-Mine – Anleger von K+S brauchen starke Nerven.

Marktanalysen

K+S Aktie: Starke Verluste wegen möglicher Verzögerung bei neuer Mine

von Heiko Böhmer

Das Kaliunternehmen aus Kassel muss einen Rückschlag beim wichtigen Legacy-Projekt in Kanada hinnehmen. > Mehr

Marktanalysen

K+S Aktie: Kursanstieg trotz schwacher Zahlen

von Heiko Böhmer

Die aktuelle Bilanz bei K+S fällt schwach aus. Zudem ist auch die Jahresprognose pessimistisch – dennoch legt die Aktie zu. Was steckt dahinter? > Mehr

Marktanalysen

Übernahme-Kandidat K+S mit trüben Aussichten

von Jens Gravenkötter

Die Aktie des Übernahme-Kandidaten K+S kommt heute unter Druck. Inzwischen nutzen Anleger Kurse von 21 Euro für Gewinnmitnahmen. 41 Euro je Aktie bot Potash im Vorjahr. So schnell ändern sich die Zeiten.

Marktanalysen

DAX & Co.: Mögliche Auf- und Absteiger

von Tobias Schöneich

Tobias Schöneich gibt Ihnen heute einen ersten Ausblick auf die möglichen Veränderungen in den großen deutschen Aktien-Indizes. > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil K+S mit Sitz in Kassel wurde 1889 als Aktiengesellschaft für Bergbau und Tiefbohrung in Goslar gegründet. Der aktuelle Name gibt dabei die Schwerpunkte des Unternehmens preis: K+S beschäftigt sich als Bergbau-Unternehmen v. a. mit dem Abbau von Kali- und gewöhnlichen Salzen. Weltweit gilt K+S als einer der führenden Anbieter von kali- oder magnesiumhaltigen Produkten für Landwirtschaft und Industrie.

K+S ist seit 2008 im DAX notiert und besitzt dort aktuell die kleinste Index-Gewichtung aller 30 Konzerne (WKN KSAG88).
K+S AG
22,58
-0,72-3,18 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.