MenüMenü
K+S

K+S: Bergbau mit 2 Buchstaben

K+S

Bergbau mit 2 Buchstaben

Von 1899 bis 1971 war K+S als Salzdetfurth AG bekannt. 1892 hatte das Unternehmen in Salzdetfurth bei Hildesheim eine große Lagerstätte des Kalisalzes Sylvinit entdeckt und mit dem Abbau begonnen.

Aktuelle Marktlage

15. Mai 2017, 12:25 Uhr Leichte Verluste bei K+S-Aktie

Im Vergleich zum Vortageskurs von 22,28 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss mit 22,25 €. Ein minimaler […]

Aktuelle Artikel
Kolumnen und Kommentare

K+S: Übernahme wird wahrscheinlicher

von Rolf Morrien

Erfahren Sie jetzt, warum eine Übernahme von K+S aktuell wahrscheinlicher ist als noch vor einigen Wochen. > Mehr

Firmenanalyse

K+S kämpft mit Problemen: Das müssen Sie wissen

von David Gerginov

Schwaches Umfeld, strenge Regulierungen, schwere Probleme in einer neuen Kali-Mine – Anleger von K+S brauchen starke Nerven. > Mehr

Dokumente mit Zahlen und Diagramm
Firmenanalyse

K+S Aktie: Starke Verluste wegen möglicher Verzögerung bei neuer Mine

von Heiko Böhmer

Das Kaliunternehmen aus Kassel muss einen Rückschlag beim wichtigen Legacy-Projekt in Kanada hinnehmen.

Firmenanalyse

K+S Aktie: Kursanstieg trotz schwacher Zahlen

von Heiko Böhmer

Die aktuelle Bilanz bei K+S fällt schwach aus. Zudem ist auch die Jahresprognose pessimistisch – dennoch legt die Aktie zu. Was steckt dahinter? > Mehr

Firmenanalyse

Übernahme-Kandidat K+S mit trüben Aussichten

von Jens Gravenkötter

Die Aktie des Übernahme-Kandidaten K+S kommt heute unter Druck. Inzwischen nutzen Anleger Kurse von 21 Euro für Gewinnmitnahmen. 41 Euro je Aktie bot Potash im Vorjahr. So schnell ändern sich die Zeiten. > Mehr

Kolumnen und Kommentare

DAX & Co.: Mögliche Auf- und Absteiger

von Tobias Schöneich

Tobias Schöneich gibt Ihnen heute einen ersten Ausblick auf die möglichen Veränderungen in den großen deutschen Aktien-Indizes.

Kolumnen und Kommentare

K+S-Aktie: Geht es wieder aufwärts?

von Sascha Mohaupt

Die K+S-Aktie stand zuletzt unter Druck. Steht eine Trendwende bevor? > Mehr

Alle Artikel lesen
Kurzprofil K+S mit Sitz in Kassel wurde 1889 als Aktiengesellschaft für Bergbau und Tiefbohrung in Goslar gegründet. Der aktuelle Name gibt dabei die Schwerpunkte des Unternehmens preis: K+S beschäftigt sich als Bergbau-Unternehmen v. a. mit dem Abbau von Kali- und gewöhnlichen Salzen. Weltweit gilt K+S als einer der führenden Anbieter von kali- oder magnesiumhaltigen Produkten für Landwirtschaft und Industrie.

K+S ist seit 2008 im DAX notiert und besitzt dort aktuell die kleinste Index-Gewichtung aller 30 Konzerne (WKN KSAG88).
K+S AG
23,16
-0,09-0,39 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Schnellzugriff GeVestor Themen

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf GeVestor. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt